Voraussichtliche Aufstellungen

Der 1. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Bayern München auf? Und mit welcher Aufstellung spielt 1899 Hoffenheim? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Bayern München

Aufstellung: Neuer – Kimmich, Süle (Boateng), Hummels, Alaba (Rafinha) – Javi Martinez – Müller (Goretzka), Thiago (James) – Robben, Lewandowski, Ribery

Diese Spieler fehlen: Serge Gnabry (muskuläre Probleme), Bernat (nicht im Kader), Renato Sanches (nicht im Kader), Rudy (nicht im Kader), Tolisso (nicht im Kader)

Diese Spieler sind angeschlagen: Rafinha könnte eventuell für Alaba in die Mannschaft rücken, da der Österreicher aufgrund einer Verletzung Teile der Vorbereitung verpasste. 

Mögliche Optionen: Ansonsten bieten sich dem neuen Trainer Kovac eine Menge Möglichkeiten. In der Innenverteidiger dürfte Süle den Vorzug vor dem abwanderungswilligen Boateng bekommen. Goretzka ist die defensivere Alternative zu Müller, James könnte für Thiago spielen. 

Saisonvorschau FC Bayern: San mia jetzt scho Meister?
Der FC Bayern geht auch wieder als großer Favorit in die Saison 2018/19.

Der FC Bayern startet ohne viele spektakuläre Neuzugänge, aber mit einem neuen Trainer in die Saison. Kovac übernimmt den Rekordmeister, womit sich die Frage stellt: Kann der Kroate FC Bayern?

weiterlesen...

1899 Hoffenheim

Aufstellung: Baumann – Adams, Vogt, Bicakcic (Akpoguma) – Kaderabek, Schulz – Grillitsch (Zuber) – Zuber (Grifo), Bittencourt – Joelinton, Szalai

Diese Spieler fehlen: Hübner (Gehirnerschütterung), Amiri (Fuß-OP), Demirbay (Außenbandriss), Geiger (Sehnenanriss), Rupp (Kreuzbandriss), Kramaric (Trainingsrückstand)

Diese Spieler sind angeschlagen: Der Einsatz von Grillitsch steht noch auf der Kippe. Der Sechser klagte zuletzt über muskuläre Probleme. Als Alternativen stehen Nordtveit und Zuber bereit. Sollte Zuber auf die Sechs rücken, könnte Grifo auf der Acht spielen. Auch hinter Bicakcic steht noch ein Fragezeichen. Der Verteidiger kämpft mit Achillessehnenproblemen. Sollte es nicht gehen, heißen die Alternativen Nordtveit und Akpoguma. 

Mögliche Optionen: Ansonsten sind die Alternativen im Mittelfeld rar. Trainer Nagelsmann fehlen gleich vier Spieler im Zentrum. Daher dürfte es kaum Überraschungen geben. 

Saisonvorschau TSG Hoffenheim: Und wer schießt jetzt die Tore?
imago /Sven Simon

Sensationell hat sich Hoffenheim Platz drei und damit die Champions League gesichert. Dass die Mannschaft das noch einmal erreicht, scheint nach den Abgängen wichtiger Spieler äußerst schwierig. Der Trainer könnte den Unterschied machen. Die Comunio-Saisonvorschau.

weiterlesen...

Bayern München – 1899 Hoffenheim 

Hertha BSC – 1. FC Nürnberg

Werder Bremen – Hannover 96

SC Freiburg – Eintracht Frankfurt

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04

Fortuna Düsseldorf – FC Augsburg

Borussia Mönchengladbach – Bayer Leverkusen 

1.FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart

Borussia Dortmund – RB Leipzig

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »