daniel baier fc augsburg tor jubel

Foto: Stefan Matzke/dpa
Nach zehn Spieltagen ist es höchste Zeit, den Kader auf Schwachstellen abzuklopfen. Für neue Kräfte fehlt jedoch häufig das nötige Geld. Wir präsentieren fünf Mittelfeldspieler für den schmalen Geldbeutel.

Daniel Baier (FC Augsburg, 3 Millionen Euro, Mittelfeld)

Für den FC Augsburg läuft die Saison bislang zwar eher mäßig, aber Daniel Baier kann mit seinen Leistungen zufrieden sein. Im defensiven Mittelfeld des FCA zieht er die Fäden und steuerte in zehn Bundesliga-Spielen ein Tor und drei Vorlagen bei. Bei Comunio ergibt das starke 42 Punkte – Platz zwölf im Ranking der besten Mittelfeldspieler. Seine eher magere Vorjahresausbeute von 60 Punkten dürfte der 32-Jährige in dieser Saison jedenfalls locker überbieten und wieder an die starken Vorjahre anknüpfen.

Sebastian Rudy (TSG Hoffenheim, 3,3 Millionen Euro, Mittelfeld)

Das ist Sebastian Rudy bereits gelungen. In der Saison 2015/16 sammelte der Hoffenheimer gerade mal 26 Punkte – heute steht er schon nach zehn Spieltagen bei 40 Zählern. Der Hoffenheimer Höhenflug ist auch das Verdienst des 26 Jahre alten Mittelfeld-Allrounders, auf dessen Konto bereits drei Torvorlagen gehen. Minuspunkte gab es für Rudy in der laufenden Saison noch gar nicht, und sogar eine Nullnummer unterlief ihm nur ein einziges Mal im Spiel gegen Bayer Leverkusen.

Vergessene Stars: Diese prominenten Spieler sind verschleudertes Geld
Als Nuri Sahin Meister mit dem BVB wurde

Vom Meister-Sahin bis zu Kölns Königstransfer: Mancher große Name hat bei seinem Verein überhaupt keine Chance mehr - und lohnt sich bei Comunio überhaupt nicht.

weiterlesen...

Genki Haraguchi (Hertha BSC, 3,1 Millionen Euro, Mittelfeld)

Herthas Japaner Genki Haraguchi fiel bislang zwar kaum durch Knallerspiele auf, er punktet dafür aber sehr zuverlässig. Dem Linksaußen der Berliner gelangen zwei Torvorlagen in zehn Spielen – beide am zweiten Spieltag gegen den FC Ingolstadt. Insgesamt steht er bei 36 Comunio-Punkten und auf Platz 19 des Rankings der besten Mittelfeldspieler.

Diego Demme (RB Leipzig, 3,6 Millionen Euro, Mittelfeld)

Er ist eine Bank im defensiven Mittelfeld von RB Leipzig – und damit maßgeblich daran beteiligt, dass der umstrittene Aufsteiger nach zehn Spieltagen punktgleich mit dem FC Bayern München auf Platz zwei der Tabelle steht: Diego Demme steht bei 34 Comunio-Punkten aus neun Einsätzen; auch wegen zweier Torvorlagen. Bei dem 24-Jährigen sollten Comunio-Manager lieber bald zuschlagen, denn sein Marktwert steigt kontinuierlich an.

Weg vom Söldnerstatus: Erfolg und Comunio-Schnäppchen in Aussicht
Der VfL Wolfsburg feiert als Mannschaft

Valerien Ismael hat an vielen Stellschrauben gedreht, um den VfL Wolfsburg auf Touren zu bringen. Comunioblog analysiert die Situation und zeigt lukrative Comunio-Anlagen auf.

weiterlesen...

Lukas Rupp (TSG Hoffenheim, 3,5 Millionen Euro, Mittelfeld)

Lukas Rupp hat sich für die TSG 1899 Hoffenheim als gelungene Neuverpflichtung herausgestellt. Der 25 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler wechselte im Sommer vom VfB Stuttgart nach Hoffenheim und ist dort auf Anhieb zum Leistungsträger geworden. In acht bewerteten Einsätzen sammelte er 34 Comunio-Punkte – auch dank zweier Tore und einer Torvorlage. Zweimal kam er von der Bank, viermal wurde er vor dem Abpfiff ausgewechselt, zu einer Nicht-Wertung bei Comunio führte das aber bislang nur ein einziges Mal.

Du spielst noch nicht Comunio? Dann fang jetzt damit an!

Autor: Marcus Erberich

Alle Beiträge von Marcus Erberich »