Arjen Robben, Jerome Boateng

Der Comunio-Countdown ist zurück und versorgt Euch mit den letzten Infos rund um Eure Aufstellung. Wir sind bis zum Aufstellungszeitpunkt live dabei. Hier erfahrt Ihr jede kurzfristige Verletzung, die letzten Kadernominierungen und bekommt Informationen zu den Wackelkandidaten!

Aktualisieren

20.00 Uhr: Wir verabschieden uns in den Feierabend. Viel Spaß und Erfolg beim 5. Spieltag der Bundesliga und bei Comunio!

19.34 Uhr: Bemerkenswert: Mario Götze bestreitet sein erstes Spiel vor der Südtribüne seit seiner Rückkehr vom FC Bayern München. Außerdem mit dabei: Edeljoker Nils Petersen sowie Supertalent Emre Mor.

19.28 Uhr: Die ersten Aufstellungen des 5. Spieltags der Bundesliga stehen fest. Im Freitagsspiel zwischen Borussia Dortmund und dem SC Freiburg stehen sich folgende Spieler gegenüber:

BVB: Bürki – Piszczek, Ginter, Sokratis, Schmelzer – Weigl – Dembélé, Castro, Götze, Guerreiro – Aubameyang

Freiburg: Schwolow – Ignjovski, Gulde, Söyüncü, Günter – Höfler, Abrashi – Bulut, Grifo – Philipp, Petersen

19.21 Uhr: Ein Hochkaräter muss endgültig passen. Wie sich bereits angekündigt hatte, steht Raffael laut „Bild“ aufgrund von Adduktorenproblemen beim Heimspiel gegen den FC Ingolstadt nicht im Kader von Borussia Mönchengladbach.

19.02 Uhr: Während sich in Sachen Samstagsaufstellungen kaum etwas tut, erwarten wir mit Spannung die Formationen des Freitagsspiels zwischen Borussia Dortmund und dem SC Freiburg.

18.15 Uhr: Der Kader für das eventuell letzte Spiel von Bruno Labbadia beim Hamburger SV steht: Adler, Mathenia, Spahic, Cleber, Djourou, Ostrzolek, Santos, Sakai, Holtby, Ekdal, Jung, Kostic, Bahoui, Waldschmidt, Gregoritsch, Hunt, Müller, Lasogga und Wood. Es fehlt ausgerechnet ein Spieler, dessen Nichtberücksichtigung dem HSV-Coach zuletzt häufiger vorgeworfen wurde: Neuzugang Alen Halilovic wird gegen Bayern München nicht mitwirken.

16.58 Uhr: Neueste Infos sind rar. Wir werden weiter alles durchforsten was nicht niet- und nagelfest ist. Wer es noch nicht getan hat, kann derweil einen Blick in unsere Aufstellungsprognosen vom Donnerstag werfen.

16.14 Uhr: Danke an Marc-Oliver Robbers. Da waren ja schon einige nützliche Informationen dabei heute. Im Moment gibt es keine relevanten Neuigkeiten. Wir bleiben dran.

15.59 Uhr: Von meiner Seite war es das heute. Jetzt übernimmt der Kollege Jan Welle und bringt Euch bis ins Spiel. Viel Spaß!

15.55 Uhr: Die Eggestein-Brüder spielen am Wochenende bei der U23. Dafür ist Milos Veljkovic bei den Werder-Profis im Abschlusstraining.

15.37 Uhr: Leipzigs Defensivakteur Diego Demme plagt sich mit Rückenproblemen herum. Sein Einsatz am Sonntag soll aber möglich sein.

15.33 Uhr: Laut „Bild“ ist der Einsatz von Sane morgen aber nicht gefährdet.

15.18 Uhr: Allerdings ist Lamine Sane nicht beim Abschlusstraining dabei. Der Innenverteidiger trainiert individuell. Sollte Sane ausfallen, wären Fallou Diagne oder Lukas Fröde die Alternativen.

15.12 Uhr: Wie angekündigt sind Yatabare und Hajrovic beim Abschlusstraining dabei. Auch Youngster Niklas Schmidt ist wieder dabei. Der Mittelfeldspieler durfte schon bei der allerersten Einheit von Alexander Nouri dabei sein. War dann allerdings doch mit der U23 nach Magdeburg gefahren.

14.55 Uhr: Die Hertha hat ihren Kader für die Partie gegen Frankfurt bekanntgegeben. John-Anthony Brooks fehlt erneut. Auch Salomon Kalou hat seine Rückenprobleme noch nicht auskuriert.

 

14.44 Uhr: Auch Papadopoulos wird wahrscheinlich ausfallen. Der Grieche bekam unter der Woche einen Schlag aufs Knie. Marvin Compper dürfte dagegen wieder einsatzbereit sein.

14.38 Uhr: Leipzig muss gegen Köln wohl auf Emil Forsberg verzichten. Der Schwede zog sich gegen Gladbach eine Gehirnerschütterung zu.

14.35 Uhr: Jetzt spricht Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl. Mal gucken, ob er was zur Aufstellung gegen Köln verrät.

14.13 Uhr: Es gibt noch ein Fragezeichen hinter Ja-Cheol Koo. Der Südkoreaner zog sich unter der Woche eine Fleischwunde zu und musste ausgewechselt werden. Sein Einsatz für die Augsburger entscheidet sich kurzfristig.

14 Uhr: Augsburgs Coach Dirk Schuster stellt in Aussicht, dass es Veränderungen in der Startelf geben könnte, lässt sich aber nicht weiter in die Karten schauen.

13.42 Uhr: Bei Raffael geht die Tendenz dahin, dass er am Samstag nicht spielen kann, erklärte Gladbach-Coach Andre Schubert. Außerdem kündigte der Trainer eine Rotation an.

13.28 Uhr: Auch beim FC Schalke 04 gibt es gute Neuigkeiten. Beim angeschlagenen Leon Goretzka sähe es schon deutlich besser aus, Matija Nastasic sei zu 100 Prozent fit, gab Trainer Weinzierl an.

Sechs Kaufempfehlungen für die Comunio-Abwehr
Für Borussia Dortmund in der Bundesliga und beim Online-Manager Comunio vorerst gesetzt: Matthias Ginter

Wer den Comunio-Titel holen möchte, braucht neben treffsicheren Stürmern punktende Abwehrspieler. Comunioblog stellt sechs Akteure vor, deren Formkurve aktuell nach oben zeigt.

weiterlesen...

13.26 Uhr: Patrick Herrmann könnte wieder in den Gladbacher Kader zurückkehren. Der Offensivspieler plagte sich zuletzt mit einem Muskelfaserriss herum.

13.10 Uhr: Aytac Sulu und Sven Schipplock werden den Darmstädtern gegen Augsburg fehlen. Das bestätigte Trainer Norbert Meier so eben auf der PK.

13.07 Uhr: Sambou Yatabare steht nach seiner Wadenverhärtung wieder zur Verfügung, Fin Bartels ist noch nicht wieder einsatzbereit für Werders Spiel gegen Wolfsburg.

12.47 Uhr: Ousman Manneh und Hajrovic, die Werders Interimstrainer Nouri überraschend aus dem Hut gezaubert hat, haben „große Chancen“ auch gegen Wolfsburg in der Startelf zu stehen.

12.39 Uhr: Der zuvor angeschlagene Izet Hajrovic hat keine Probleme mehr und wird wieder beim Werder-Training dabei sein. Ob Santiago Garcia schon wieder ein Thema für den Kader ist, wird Nouri mit den Ärzten und dem Trainerteam besprechen.

12.37 Uhr: Jetzt lässt er sich doch noch ein wenig in die Karten gucken. Robben wird wieder auf der Bank beginnen und voraussichtlich in der zweiten Halbzeit kommen. Boateng wird auf der Bank sitzen. Damit dürfte Hummels und Martinez die Innenverteidigung bilden. So könnte Bayern spielen:

Die voraussichtlichen Aufstellungen: Hamburger SV - Bayern München

12.35 Uhr: Ancelotti kündigt schon mal eine Rotation an, verrät aber dieses Mal nicht wirklich was zur Aufstellung. Neuer, Lewandowski und Hummels werden auf jeden Fall in der Startelf. Sanches, Kimmich und Coman haben ebenfalls gute Chancen.

12.31 Uhr: Jetzt sind Bayerns Carlo Ancelotti und Werders Alexander Nouri dran.

12.25 Uhr: Bei Danny Latza ist ein Ende der Leidenszeit in Sicht. Die Mainzer geben an, dass der Mittelfeldspieler in 2-4 Wochen wieder ins Teamtraining einsteigen könnte.

12.16 Uhr: Serdar ist durchaus wieder ein Thema für die Startelf. Allerdings lässt sich Trainer Schmidt nicht in die Karten schauen.

12.06 Uhr: Jean-Philippe Gbamin fällt bei den Mainzern mit einer Muskelverletzung aus, Suat Serdar ist dagegen wieder im Training.

12.04 Uhr: Weiter geht es mit den Pressekonferenzen in Leverkusen und Mainz.

11.46 Uhr: Da Nagelsmann Süle bei den verletzten und angeschlagenen Spielern nicht erwähnt, kann man davon ausgehen, dass der Innenverteidiger wieder fit ist.

11.41 Uhr: Bei den Hoffenheimern fällt Pirmin Schwegler weiter aus, Andrej Kramaric ist angeschlagen. Coach Nagelsmann stellt aber in Aussicht, dass der Offensivspieler am Sonntag dabei ist. Hoffenheim spielt gegen Schalke. Steven Zuber und Marco Terrazzino wären die Alternativen.

11.40 Uhr: Ante Rebic hat seine Verletzung auskuriert und wird im Eintracht-Kader für das Spiel gegen Hertha stehen.

11.33 Uhr: Die ersten PKs steigen. In Frankfurt steht Niko Kovac Rede und Antwort, auch in Hoffenheim geht es sofort los. Mal gucken, was die Trainer über ihre Aufstellungen verraten.

11.09 Uhr: Nach Informationen der „Bild“ wird Mario Götze heute Abend in der Startelf stehen und damit das erste Mal seit seiner Rückkehr wieder im Signal-Iduna-Park auflaufen. So könnte die Dortmunder Aufstellung übrigens aussehen:

Die voraussichtlichen Aufstellungen: Borussia Dortmund - SC Freiburg

10.28 Uhr: Per Cilijan Skjelbred wird am Samstag wieder für die Hertha auflaufen, nachdem der Norweger gegen die Bayern noch geschont wurde. Das verriet Coach Pal Dardai auf der Pressekonferenz vor dem Spieltag.

10.22 Uhr: Werder-Coach Nouri vertraut auch am Samstag wieder auf Jaroslav Drobny im Tor. „Wir haben uns dagegen entschieden, in der englischen Woche andauernd zu wechseln“, erklärte der Trainer gegenüber dem „Weser-Kurier“.

10.13 Uhr: Teamkollege Tobias Strobl fällt dagegen sicher aus. Der Defensiv-Allrounder hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen. Für Strobl könnte Dahoud im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen. Denkbar wäre auch, dass Christensen erneut vorrückt und Vestergaard in der Dreierkette zentral verteidigt.

10.11 Uhr: Wir sind zurück bei Comunio-Countdown! Heute gibt es uns in der XXL-Version. Anfangen wollen wir mit dem Gladbacher Sorgenkind Raffael. Der Stürmer konnte nach seiner Adduktorenzerrung, die er sich gegen Werder zuzog, am Donnerstag zwar wieder Teile des Teamtrainings absolvieren, aber ob es für die Partie gegen Ingolstadt reicht, ist ungewiss. Bedenkt man, dass in der kommenden Woche wieder die Champions League ansteht, ist davon auszugehen, dass Raffael eher nicht auflaufen wird.

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

 

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »