Joshua Kimmich könnte Alonso beim FC Bayern gegen den FC Augsburg ersetzen

Foto: © imago

Verstärkungen im Mittelfeld gefällig? Bitteschön! Wir haben fünf Spieler für Euch, die sich für ein gewisses Maß an Risiko lohnen könnten. Darunter ist sogar ein Spieler der Bayern. Und des FC Augsburg, auch wenn wir es selbst kaum glauben können.

Marktwerte Stand 21.03.2017

Daniel Baier (FC Augsburg, 2.040.000)

Beim FCA eine Kaufempfehlung geben? Seit Manuel Baum als Trainer eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Doch es gibt Ausnahmen. Eine davon ist Daniel Baier. Der Sechser wird nach der Länderspielpause von einer Verletzung wieder zurückkehren.

Da der Routinier bislang unersetzbar und absolute Stammkraft war, ist hier bei einem Marktpreis von knapp über zwei Millionen Euro auch noch kein zu großes Risiko zu sehen. 66 Comunio-Punkte hat Baier bei den abstiegsgefährdeten Fuggerstädtern eingefahren. Eine starke Bilanz, die diese Kaufempfehlung nochmal unterstreicht.  

Geheimtipps von der Ballstreet: Erwischt! Hier lauert neue Offensivpower!
Yussuf Poulsen wird bei RB Leipzig sehnsüchtig zurückerwartet

Endlich gibt es an der Börse wieder frisches Blut für den Angriff. Doch wer meint, dass das diese Woche schon alles ist, der hat weit gefehlt. Denn zwei Verteidigertipps haben wir auch noch. Versprochen!

weiterlesen...

Joshua Kimmich (FC Bayern München, 3.490.000)

Jetzt wird es wie angekündigt deutlich risikobehafteter. Bei den Bayern Kaufempfehlungen zu geben, wenn es sich nicht um die absoluten Top-Leute und damit astronomische Preise handelt, ist generell schwierig. Doch zwei Faktoren machen es diesmal möglich, einen Bayern-Spieler der unteren Preisklasse ans Herz zu legen.

Mit Kimmich könnte am nächsten Spieltag zuhause gegen Augsburg ein Punktehamster bereit stehen. Denn bei den Münchnern fehlt Xabi Alonso gelbgesperrt. Und noch dazu kommt, dass mit Arturo Vidal ein zweiter defensiver Mittelfeldspieler eine anstrengende Länderspielreise vor sich hat. Damit ist der Platz neben Thiago frei. Das Risiko könnte sich also auszahlen!

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen, 1.100.000)

Die findigen Manager unter Euch haben bei den Sonntagsschnäppchen wahrscheinlich schon den Namen Florian Grillitsch gelesen. Logisch also, dass er in unserer Liste für empfehlenswerte Mittelfeldspieler nicht fehlen darf.

Der Österreicher hat sich wider Erwarten einen Platz in der Anfangsformation der Wederaner erkämpft und kann seitdem auch mit guten Leistungen überzeugen. Höhepunkt war sein Treffer beim Sieg gegen Leipzig. Folglich zieht auch der Marktwert beim Bremer deutlich an, hier heißt es jetzt noch rechtzeitig zuschlagen.

Aubameyang, Modeste und Lewandowski: Das Torjäger-Trio unter der Lupe

Noch nie in der Geschichte hat ein Torjäger-Trio nach 25 Spieltagen so viele Buden erzielt. Bei Comunio entscheiden Lewy, Auba und Modeste Meisterschaften. Argumente für und gegen die Ballermänner vom Dienst.

weiterlesen...

Marco Höger (1. FC Köln, 4.270.000)

Kommen wir zu einem viel diskutierten Wackelkandidat und somit zu einer nicht ganz risikolosen Alternative. Zumindest man sich den saftigen Marktwert von über vier Millionen für Marco Höger ansieht. Gegen die Hertha nämlich saß der Mittelfeldmann plötzlich auf der Bank.

Zugute kommt ihm allerdings der Umstand, dass Kapitän Lehmann im nächsten Spiel aufgrund einer Gelbsperre fehlen wird. Höger wird dadurch wieder ins Team gespült. Ob das anschließend auch so bleibt? Die bisher starken Saisonleistungen lassen es vermuten. Eine Doppelsechs Lehmann/Höger und Hector wieder auf der Linksverteidigerposition ist realistisch.

Mitchell Weiser (Hertha BSC, 4.800.000)

Zum Abschluss wird es nochmal teuer – und nochmal für einen Spieler, der am Wochenende zu Beginn des Spiels auf der Bank saß. Dennoch: Weiser ist das Risiko wert. Warum?

Ganz einfach: Kalou hat sich im Match gegen Köln verletzt und fällt wochenlang aus. Und wer wurde nach 30 Minuten für den Ivorer eingewechselt? Genau, Weiser. Zudem ist Weiser selbst erst seit kurzem wieder voll nach einer Verletzung hergestellt. Nach der Länderspielpause wird kein Weg mehr an Weiser in der Anfangsformation vorbeiführen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

 

Autor: Michael Grassl

Alle Beiträge von Michael Grassl »