Talent im Aufwind: Maximilian Mittelstädt von Hertha BSC

Foto: © imago / Bernd König

Die Länderspielpause ist bald rum und eure Abwehr ist noch nicht komplett? Wir haben vier günstige Ergänzungen als Kaufempfehlungen für euer Team! Darunter finden sich zwei gesetzte Stammspieler und zwei, die zu solchen werden könnten.

Stand der Marktwerte: 10.09.2018

Maximilian Mittelstädt (Hertha BSC, 1.510.000, 6)

Maxi Mittelstädt durfte im ersten Saisonspiel als linker Außenstürmer und im zweiten als offensiv ausgerichteter Linksverteidiger vor der Dreierkette auflaufen. Das Berliner Eigengewächs scheint bei Dardai einen hohen Stellenwert zu genießen und löste seine Aufgaben bislang immer sehr solide – in den ersten beiden Spielen gab’s insgesamt sechs Comunio-Punkte und in der noch langen Saison dürfte sich noch der eine oder andere Punkt dazugesellen. Aktuell laboriert der Youngster an einer Handgelenks-Verletzung und klagte über Probleme am Sprunggelenk – es sieht aber so aus, als müsste Mittelstädt nicht all zu lange aussetzen. 1,5 Millionen sind für ein vielversprechendes Talent mehr als angemessen, allerdings sollten Comunio-Manager nicht erwarten, dass Mittelstädt schon diese Saison zum 100 Punkte-Kandidaten wird. Schafft er es doch, dürfen sich alle Mutigen auf die Schulter klopfen, die ihn früh in ihr Team geholt haben.

Bis 200.000: Riesen-Schnäppchen mit Durchstart-Potenzial

Comunio-Geldbeutel leer? Wir haben vier interessante und vielversprechende Kaufempfehlungen für unter 200.000 für euch!

weiterlesen...

Oliver Sorg (Hannover 96, 1.210.000, 6)

Ordentlich am Steigen ist aktuell der Marktwert von Oliver Sorg. Der Rechtsverteidiger ist bei den 96ern aktuell gesetzt und zum Saisonstart gut drauf. Gegen Bremen gab es zwei Punkte, gegen den BVB sogar vier. Die nächsten Gegner lauten Leipzig, Nürnberg und Hoffenheim – steht Sorg weiter solide, wird seine Marktwert- und Punktekurve weiter nach oben zeigen.

William (VfL Wolfsburg, 1.720.000, 4)

Ein weiterer gesetzter Innenverteidiger mit Potenzial ist Wolfsburgs William. Er hat keinen geringeren als Paul Verhaegh als Konkurrenten auf seiner Position und letzterer muss derzeit mit der Bank vorlieb nehmen. Der Brasilianer ist – wie der Rest des VfL – in einer ganz guten Frühform. Mit Hertha, Freiburg und Mainz stehen nicht unbedingt die Gegner an, die für ihr Offensivfeuerwerk berühmt und berüchtigt sind – sprich: Passieren keine größeren Überraschungen, dürfte William mit ordentlichen Leistungen kurz- und mittelfristig einige Punkte holen. Klare Kaufempfehlung!

Galerie: Das sind die Gewinner der Vorbereitung

Bild 1 von 22

Maximilian Philipp (Sturm, Borussia Dortmund) - mehr Infos | Bildquellen: Imago

Derrick Luckassen (Hertha BSC, 1.350.000, 0)

Ein Niederländer verletzt sich, ein Landsmann rutscht dafür ins Team? So könnte es kommen, muss es aber nicht. Die Chancen des Berliner Neuzugangs sind aber zunächst dennoch gestiegen – Stamm-Innenverteidiger Karim Rekik hat sich beim Sieg gegen Schalke 04 eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen und muss zunächst pausieren. Mit Luckassen hat Hertha BSC einen flexiblen Verteidiger verpflichtet, der sowohl in der Dreierkette als dritter Innenverteidiger als auch in der Viererkette als Rechtsverteidiger spielen kann. Ob Luckassen wirklich ran darf, wird sich am nächsten Spieltag zeigen – auch der dritte Niederländer im Team Javairo Dilrosun ist durchaus eine Option – er kam auch schon gegen Schalke für den verletzten Rekik ins Team. Nach der Länderspielpause könnten die Karten allerdings neu gemischt werden. Dardai: „Ich schaue mir das im Training genau an. Zum Glück haben wir ja noch etwas Zeit bis zum Wolfsburgspiel.“ In Hinweis sei zum Schluss noch gegeben: Aktuell ist Luckassens Marktwert im Sinkflug – Manager, die also auf keinen Fall kurzfristige Marktwerteinbußen in Kauf nehmen möchten, sollten hier lieber die Finger von Luckassen lassen. Sollte Luckassen am Wochenende spielen, dürfte sein Marktwert aber wieder zulegen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Markus Teschner

Alle Beiträge von Markus Teschner »