Foto: imago / Jan Huebner

Gute Abwehrspieler sind bei Comunio oft günstiger als gute Stürmer – das solltet ihr für euer Team nutzen! Wir haben vier defensive Kaufempfehlungen für euer Team, bestehend aus je einem Dortmunder, Leipziger, Freiburger und Augsburger!

Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund, 5.460.000)

1,96m groß, 90kg schwer. An Abwehrhüne Zagadou müssen Stürmer erst einmal vorbeikommen. Und vorne nutzt er seine Körpermaße für regelmäßige Torgefahr nach Standards. Darüber hinaus spielt Zagadou das Verletzungspech seiner Abwehrkollegen in die Karten.

Linksverteidiger Hakimi fällt für längere Zeit aus, auch Diallo musste am vergangenen Spieltag frühzeitig vom Platz. Zagadou dürfte die nächsten Partien in der Startelf stehen – und mit etwas Glück gelingen ihm noch ein paar Kopfballtore nach Standards. Kaufen!

Die Top-Elf des 26. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) - 6 Punkte | Foto: imago / Eibner

Marcel Halstenberg (RB Leipzig, 6.920.000)

Welches Team hat aktuell die wenigsten Gegentore der Liga kassiert? Richtig, RB Leipzig! In 27 Spielen gab es lediglich 20 Gegentore für die Bullen. Anteil daran hat Marcel Halstenberg, der nun auch wieder Teil der Nationalmannschaft ist.

Der Linksverteidiger ist in Dauer-Topform, hat inzwischen 117 Punkte auf dem Konto, in den letzten fünf Spielen gab es 6, 6, 8, 6 und 6 Punkte für den Leipziger – und das ganz ohne eigenes Tor. Bockstark und eine Verstärkung für jedes Comunio-Team!

Keven Schlotterbeck (SC Freiburg, 1.200.000)

Alles andere als eine sichere Anlage ist Keven Schlotterbeck, allerdings könnte man ihn aktuell als wirklich heißes Eisen bezeichnen. In den letzten beiden Partien stand Keven Schlotterbeck in der Startelf des SC Freiburg und heimste 6 bzw. 8 Punkte ein. Richtig starke Auftritte des 21-jährigen.

Die Gefahr, dass der Youngster bald wieder öfter auf der Bank sitzen muss, ist durchaus gegeben. Schließlich ist mit Gulde der SC-Stamminnenverteidiger inzwischen wieder fit, auch Koch und Lienhart dürften bald zurückkehren – allerdings könnte es auch sein, dass Streich mit Dreierkette spielen lassen und Schlotterbeck ein Teil dieser sein könnte. Wer gerne auf Risiko spielt, kann bei Keven Schlotterbeck einfach mal mitbieten.

Kaufempfehlungen 4-6 Mio.: Stürmisch in den Endspurt!

Acht Spieltage sind in dieser Saison noch zu gehen - für den Saisonendspurt sollten Comunio-Manager jetzt noch einmal an ein paar Stellschrauben drehen. Wir haben vier Kaufempfehlungen zwischen 4 und 6 Millionen für euch, die Tore bzw. Punkte für euer Team versprechen!

weiterlesen...

Jeffrey Gouweleeuw (FC Augsburg, 1.500.000)

Die Augsburger werden ihren Defensiv-Leader schmerzlichst vermisst haben. Das 0:3 gegen den FC Nürnberg konnte Gouweleeuw zwar nicht verhindern, an ihm alleine lag es aber ganz sicher nicht. Trotz des 0:3 ging der Niederländer mit zwei Comunio-Punkten vom Platz.

An besseren Tagen werden es auch sicher wieder mehr Punkte. Seine Marktwertkurve zeigt nach seiner langen Verletzungszeit bereits wieder nach oben, das Maximum dürfte allerdings noch nicht erreicht sein. Jetzt zuschlagen und im besten Fall ein paar Punkte und eine Marktwertsteigerung mitnehmen!

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Markus Teschner

Alle Beiträge von Markus Teschner »