Dortmund Germany 2017 07 10 Training BV Borussia Dortmund BVB Mario Goetze BVB macht selfies

Foto: © imago / Global Imagens

Kein Team ist bislang von Verletzungen so arg gebeutelt worden, wie Borussia Dortmund. Dabei hat die Vorbereitung gerade erst angefangen. Alles andere als überragenden Vorraussetzungen für den neuen Coach Peter Bosz. Comunioblog schaut sich die heißesten Personalien in Sachen Verletzung und Transfergerüchten beim BVB an und gibt ein Update. Das ist Teil 2. Hier geht’s zu Teil 1!

Julian Weigl (Mittelfeld, 4,12 Mio., 90 Punkte)

Der Unglücksrabe brach sich am Ende der vergangenen Saison das Sprunggelenk und wird noch mindestens drei Monate ausfallen – mit einer Rückkehr auf dem Platz könnte es in diesem Jahr eng werden.

Nichtsdestotrotz soll Manchester United seine Fühler nach dem 21-Jährigen ausgestreckt haben.

Ein Wechsel scheint allerdings sehr unwahrscheinlich, weil Weigl nun erstmal fit werden möchte und beim BVB noch einen Vertrag bis 2021 besitzt.

Mikel Merino (Mittelfeld, 1,3 Mio., 8 Punkte)

Der U21-Vize-Europameister darf sich dem neuen Coach in den nächsten Tagen und Wochen noch einmal zeigen, dann wird darüber entschieden, wie es mit Merino weitergeht. Er wurde immer wieder mit einer Leihe in der Primera Divson in Verbindung gebracht. So soll sein Ex-Verein aus  Osasuna weiter stark an ihm interessiert sein. Aber auch dem VfB Stuttgart wird ein Interesse nachgesagt.

Stuttgarts Neuzugang Chadrac Akolo im Comunio-Check: Chancen, Marktwert, Potenzial
Chadrac Akolo wechselt zum VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat einen neuen Rechtsaußen. Chadrac Akolo kommt vom FC Sion und verstärkt die Offensive nicht nur in der Breite. Setzt sich der 22-Jährige gegen seine Konkurrenz durch? Wir stellen ihn vor.

weiterlesen...

Shinji Kagawa (Mittelfeld, 4,3 Mio., 62 Punkte)

Mit einer Schulterverletzung fehlt Kagawa derzeit noch beim Training, allerdings soll er spätestens zu Asien-Tour des BVB (13.-19. Juli) wieder zum Team stoßen. Das große Thema beim kleinen Japaner ist allerdings sein Vertrag, der 2018 ausläuft.

Zorc strebt eine baldige Verlängerung an, auch von Kagawas Seite gab es zuletzt positive Signale. Möglich, dass die Vertragsverlängerung bald über die Bühne geht.

Mario Götze (Mittelfeld, 8,16 Mio., 28 Punkte)

Götze is back! Und dabei macht der Offensivmann offenbar einen richtig guten Eindruck. „Die ersten Eindrücke sind hervorragend. Die Werte, die wir bekommen haben, sehen sehr gut aus“, sagte Zorc am Montag. Dennoch wird man beim BVB nichts überstürzen und Götze im Test gegen RW Essen am Dienstagabend noch schonen.

“Wir werden ihn langsam heranführen”, so Zorc: ”Einen Zeitrahmen festzulegen, das macht keinen Sinn.” Auch der Coach Bosz will dem Rekonvaleszenten genügend Zeit geben: „Mario war lange krank und hat fünf Monate nicht trainiert. Ich werde ihn noch nicht bringen, es ist zu früh, man muss vorsichtig sein.“

Das ist die teuerste Comunio-Elf

Bild 1 von 11

Tor: Oliver Baumann, 1899 Hoffenheim, 124 Comunio-Punkte, 1.750.000 Euro, Stand: 3.5.17 (Bildquelle: Imago)

Emre Mor (Sturm, 1,54 Mio., 19 Punkte)

Mit viel Vorschusslorbeeren kam Mor im vergangenen Sommer nach Dortmund. Die hohen Erwartungen konnte er bislang allerdings noch nicht erfüllen und steht nun angeblich vor dem Abschied.

Laut seinem Berater habe man grünes Licht, um mit möglichen Interessenten zu sprechen. Allerdings soll Mor lediglich ausgeliehen werden und ordentlich Spielpraxis sammeln. Angeblich sind Teams aus der Türkei am Youngster interessiert.

Marco Reus (Sturm, 6,75 Mio., 103 Punkte)

Ob Marco Reus nach seinem Kreuzbandriss in diesem Jahr noch ein Spiel für den BVB absolviert, bleibt abzuwarten. Die Wahrscheinlichkeit ist dabei aber eher gering.

So gibt man Reus alle Zeit der Welt, damit dieser nach einer abermaligen Verletzung auch wirklich fit zurück kommt. Insofern darf man davon ausgehen, dass Reus erst wieder zur Vorbereitung auf die Rückrunde im kommenden Jahr voll einsatzfähig sein wird.

Guerreiro-Schock & Ginter-Abgang: So steht's um die BVB-Defensive
Confederations Cup 2017 Russia vs Portugal Moscow 06 21 2017 The Portuguese National Soccer Team

Wie fit ist Götze? Wie sieht's bei Reus aus? Und steht Sokratis vor dem Abschied? Comunioblog schaut sich die heißesten Personalien in Sachen Verletzung und Transfergerüchten beim BVB an.

weiterlesen...

Pierre-Emerick Aubameyang (Sturm, 14,45 Mio., 205 Punkte)

Das leidige Thema des Sommers. China, PSG, Real und nun angeblich Chelsea oder der AC Milan. Auba war sich mit jedem Verein schon einig – und jeden Tag kommen neue Wasserstandsmeldungen. Fakt scheint zu sein, dass er den Verein verlassen wird.

Falls das der Fall sein sollte, muss der BVB mit den Millionen einen Nachfolger präsentieren. Schwer vorstellbar, dass Bosz nur mit Maxi Phillip oder Andre Schürrle in die Saison geht. Auch Götze kann zwar im Sturmzentrum spielen, allerdings sagte der zuletzt, dass er sich auf der Acht am wohlsten fühle.

Inzwischen wünschen sich vermutlich nicht nur die BVB-Fans endlich Klarheit bei der Personalie Aubameyang. Wann und ob’s die gibt, steht allerdings noch in den Sternen. Bis dahin wird’s jeden Tag immer wieder neuen Gerüchte geben.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »