Foto: © imago / Picture Point LE
Während bei RB Leipzig in der Personalie Emil Forsberg endlich Klarheit herrscht, baggert der FC Bayern angeblich an einem Star vom FC Barcelona. Angeblich auf Wunsch von Coach Niko Kovac. Zudem gibt es irre Gerüchte um Julian Draxler.

Draxler zurück zum FC Schalke?

Wie italienische Medien berichten, denkt der FC Schalke angeblich darüber nach, Julian Draxler zurückzuholen. Der Offensivspieler konnte sich bei PSG bislang nicht wie erhofft durchsetzen und auch unter Thomas Tuchel sieht es in der neuen Saison nicht so aus, als würde besonders viel Spielzeit hinzukommen.

Vor drei Jahren verließ Draxler den Königsblauen und wechselte erst zum VfL Wolfsburg, ehe es ihn weiter nach Paris zog. Laut calciomercato.com hätte es auch schon erste Gespräche zwischen Schalke und dem Berater Draxlers gegeben.

Der Nationalspieler hat an der Seine noch einen Vertrag bis 2021, wodurch ein Wechsel tatsächlich recht utopisch wäre. Zumal die Schalker wohl nicht bereit wären, eine mögliche Ablöse in Höhe von 50 Millionen zu zahlen.

Supercup-Flashback: Wisst Ihr noch? Damals, der Lord…
Nicklas Bendtner schoss die Wölfe zum Supercup-Sieg.

Die Wölfe als Pokalsieger mit Stars wie De Bruyne, Kruse oder Bendtner trafen im Supercup 2015 auf die Bayern. Und natürlich war es der Däne, der eine entscheidende Rolle spielte...

weiterlesen...

Forsberg bleibt bei RB Leipzig

Endlich ist das Kapitel beendet! Emil Forsberg hat sich entschieden – der Schwede bleibt bei RB Leipzig. Das bestätigte sein Berater gegenüber der Bild.

„Ja, ich kann das Treffen bestätigen. Wir haben über Emils Zukunft gesprochen. Emil hat hier bis 2022 einen Vertrag. Und er will diesen Sommer Leipzig nicht verlassen“, so Hasan Cetinkaya, der sich in den vergangenen Tagen mit den RB-Verantwortlichen getroffen hatte.

Am Schweden waren viele internationale Top-Teams interessiert. So soll der AS Rom bei RB angeklopft haben und sich um die Dienste von Forsberg bemüht haben.

Nun ist aber eine Entscheidung gefallen, die die RB-Fans vermutlich glücklich macht.

Galerie: Das sind die Gewinner der Vorbereitung

Bild 1 von 22

Maximilian Philipp (Sturm, Borussia Dortmund) - mehr Infos | Bildquellen: Imago

FC Bayern will Ivan Rakitic

Die Gerüchte um Thiagos Wechsel zu Real Madrid nehmen wieder Fahrt auf und gleichzeitig berichtet El Mundo Deportivo davon, dass der FC Bayern Ivan Rakitic an die Isar locken will.

Es sei angeblich der ausdrückliche Wunsch von Bayern-Coach Niko Kovac, der bereits mit Rakitic im Nationalteam zusammengearbeitet hat.

So berichtet das Blatt weiter, dass die Bayern Rakitic mit einem „spektakulären Vertrag“ ausstatten wollen. Allerdings läuft sein Vertrag bei Barca noch bis 2021.

Die Ausstiegsklausel beträgt 125 Millionen. Ob die Bayern bereit sind, so viel Geld für den 30-Jährigen auszugeben?  

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »