Foto: © imago / Kolbert press
Diesmal in der User-Rubrik: Ist die Zeit des Augsburger Linksverteidigers vorbei? Was tun mit Paco, Coman und Waldschmidt? Und wen sollte man am Wochenende aufstellen? Die Antworten der Redaktion. 

Hinweis: Danke für das große Feedback. Wir bemühen uns, möglichst alle Fragen zu beantworten. Leider gelingt uns das aber nicht immer. 

 

 

 

Comunioblog: So weit uns bekannt, handelt es sich nicht um eine Blessur. Max konnte aber wegen einer langwierigen Grippe weite Teile der Vorbereitung nicht bestreiten und könnte deshalb noch ein wenig Rückstand haben. Sein Vertreter Stafylidis hat sich links hinten aber sehr stark präsentiert und dürfte erst einmal in der Mannschaft bleiben. Für Max kommt derzeit nach der Suspendierung von Caiuby eher die Position Linksaußen in Frage. Sollte er dort regelmäßig spielen, würde es nicht wundern, wenn er in der Offensive bald noch mehr punktet. Nun gilt es in den nächsten Wochen aber genau zu schauen, ob er wieder in die Startelf rückt. Falls nicht, und das halte ich für wenig wahrscheinlich, bleibt wohl nur der Verkauf. 

 

 

 

 

Comunioblog: Schwieriges Thema. Er hat ohne Zweifel das Potenzial, jeden Spieltag 20 plus X Punkte zu machen, doch man weiß halt einfach auch nie, ob er überhaupt spielt. Und der Spanier selbst war schließlich auch ein wenig überrascht von seiner extremen Ausbeute in der Hinserie. Für den Marktwert von rund 10 Mio. hätte ich zumindest bei Jovic oder Haller ein deutlich besseres Gefühl. 

 

 

 

Comunioblog: Obwohl sie alle drei auswärts spielen und Frankfurt mit Leipzig ein sehr schwieriges Spiel hat, tendiere ich ganz klar zum Trio Brandt/Bailey/Rebic. Sie haben in der Rückrunde bisher schlicht die beste Punkteausbeute hingelegt. Brandt ist 2019 sogar der punktbeste Stürmer. 

 

 

 

Comunioblog: Die Bewertung von nur 2 Punkten gegen Leverkusen verwundert tatsächlich ein wenig, schließlich war Coman einer der auffälligsten Bayern-Spieler und an vielen Torabschlüssen beteiligt. Dass er drei Bälle verloren hat und die meisten Offensivdribblings nicht erfolgreich waren, könnte die verhältnismäßig schwache Ausbeute erklären. Sein Problem bleibt, dass er nach wie vor noch kein Tor erzielt hat. Dafür ist der Marktwert natürlich viel zu hoch. Ich habe aber das Gefühl, dass sich das bald ändern könnte und würde dem Franzosen zumindest gegen Schalke noch eine Chance geben.

Formstärkste Stürmer: Weder Reus noch Lewandowski
imago / Jan Huebner

Die zwei teuersten Comunio-Spieler sucht man unter den fünf formstärksten Stürmer der letzten fünf Spieltage vergebens. Dafür tummeln sich hier andere große Namen.

weiterlesen...

 

 

 

 

Comunioblog: Obwohl er mit Sicherheit einer der Faktoren war, warum Leverkusen letztlich gewonnen hat, sind seine Daten am 20. Spieltag leider nicht sehr gut. Seine Fehlpassqoute war für einen Sechser relativ hoch, Zweikämpfe konnte er auch nur etwa jeden zweiten gewinnen und dazu kamen noch zwei verlorene Bälle. Im Spiel nach vorne, sprich in der Torschussbeteiligung, hatte Aranguiz überhaupt keine Aktionen. 

 

 

 

 

Comunioblog: Wie du schon sagst, ist Waldschmidt einer der großen Verlierer der Winterpause. Für seinen Marktwert und noch weniger fallen mir mit den Stuttgarten Gonzalez und Donis oder den Bremern Johannes Eggestein und Rashica spontan vier Stürmer ein, die deutlich besser in Schuss sind. 

 

 

 

Comunioblog: Reus oder Hazard abzugeben wäre Wahnsinn. Ich würde mich trotz der steigenden Form für Bailey entscheiden, weil Poulsen einfach eine sehr konstante Saison spielt, viele Tore schießt, immer viel arbeitet und entsprechend gut punktet. 

Der Sofascore-Musterprofi: Marcel Halstenberg
imago / MIS

Der Leipziger Linksverteidiger ist nach Joshua Kimmich der zweitbeste Comunio-Verteidiger. Warum das so ist, erklären wir an dieser Stelle anhand seiner Statistik.

weiterlesen...

 

 

 

Comunioblog: Beide eint in dieser Saison neben dem sehr ähnlichen Punkteschnitt (5,53 Werner vs 5,85 Finnbogason), dass sie an manchen Spieltagen über sich hinauswachsen, um dann mal wieder mehrere Wochen unsichtbar zu sein. Insgesamt traue ich Werner in der Rückrunde mehr Punkte zu, alleine weil Leipzig wahrscheinlich öfter gewinnt als Augsburg. Solltest du dich aber für Finnbogason entscheiden, hast du durch den Werner-Verkauf ein enormes Budget zur Verfügung, dass du gut in deine Mannschaft reinvestieren könntest. 

 

 

 

Comunioblog: Positionen werden grundsätzlich nur in der Sommer- oder Winterpause geändert. In der Hinrunde hat Caligiuri öfter im rechten Mittelfeld gespielt, alleine deshalb gab es keine Positionsänderung nach der ersten Halbserie. Sollte er aber weiterhin so regelmäßig als Rechtsverteidiger auflaufen wie aktuell, dann ist eine Umstellung auf Verteidiger im Sommer sehr wahrscheinlich.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »