Foto: © imago / DeFodi
Nichts Neues: Die Comunity wundert sich mal wieder über die Benotung, diesmal speziell im Fall Jerome Boateng. Außerdem geht es um Stindl, Demirbay, Nelson, Plea und Coman. Die Antworten der Redaktion.

 

 

Comunioblog: Unser Bewertunspartner Sofascore bewertet bekanntlich rein statistische Daten und gibt keine subjektive Noten wie etwa der Kicker. Eine nicht aufgehobene Abseitsposition gehört ebnso wenig dazu wie ein Zweikampf, der nicht geführt wird. Was wir bei Boateng in den Daten beim Spiel gegen Düsseldorf aber herauslesen können ist eine Torvorlage, drei Torschussbeteiligungen (sehr gut für einen Verteidiger), eine Passquote von 92 Prozent sowie eine Zweikampfquote von 78 Prozent – ein absoluter Top-Wert.

Comunioblog: Drei Kleinigkeiten dürften letztlich den marginalen Unterscheid ausmachen: Knoche hat insgesamt sieben lange Pässe zum Mann gebracht, er hat eine bessere Passquote (86:84 Prozent) und er hat im Gegenstaz zu Elvedi auch eine Torschussbeteiligung auf seiner Seite.

 

 

Comunioblog: Wir haben bereits am Dienstag ein längeres Stück darüber geschrieben, warum Demirbay derzeit der Mann der Stunde ist und würden von daher zum Hoffenheimer raten!

Der Sofascore-Musterprofi: Kerem Demirbay
imago / Christian Schroedter

Zwar erst sechs Mal stand Kerem Demirbay in dieser Saison auf dem Platz, doch die Zahlen verraten: Der Hoffenheimer sollte derzeit bei jedem ambitionierten Comunio-Manager ganz oben auf der Liste stehen.

weiterlesen...

 

 

 

Comunioblog: Auch wenn Stindl möglicherweise nicht imnmer in der Startelf steht, hat er doch einen deutlich besseren Output als Brandt. Der Leverkusener kommt auf 3,75 Punkte im Schnitt pro Spiel, Stindl macht 6,0. Dazu hat der Gladbacher in der Hälfte der Spiele auch schon dopplet so viele Tore erzielt. Also klare Antwort: Stindl behalten.

 

 

 

Comunioblog: Pizarro bleibt maximal ein Joker, Zagadou könnte durch die Rückkehr von Diallo bald seinen Stammplatz wieder verlieren. Coamn hingegen dürfte nach seinem Comeback, das möglicherweise am 13. Spieltag bevorsteht, ein zentraler Bestandteil der Bayern-Offensive werden. Ich würde demnach auf den Bayern-Spieler setzen, wenn auch mit einem gewissen Restrisiko.

 

 

 

Comunioblog: In diesem Jahr wird Ginter nicht merh spielen, also schnell noch die fünf Millionen mitnehmen und in andere Verteidiger, wie beispielsweise Manuel Akanji, Niklas Süle oder Philipp Max investieren!

 

 

 

Comunioblog: Es kommt natürlich auf deine Alternativen an. Grundsätzlich macht Behrens für seinen Preis solide 2,0 Punkte pro Partie. Bei Amiri, der nach seiner schwierigen Verletzung wieder im Training ist, ist es schwieriger. Da sind 2,5 Mio. schon ein stolzer Marktwert, auch wenn er noch ein bisschen steigen dürfte. Es wird für ihn aber sicher nicht einfach, sich zeitnah einen Platz im Hoffenheimer Mittelfeld zu erarbeiten.

 

 

 

 

Comunioblog:  Locker bleiben, durchatmen! Der eine (Plea) ist bei 5,67 Punkten pro Spiel derzeit sechstbester Stürmer, der andere (Nelson) immerhin elftbester Stürmer und hat nach Paco Alcacer den besten Punkteschnitt (8,29). Also noch nicht verzweifeln nach einem enttäuschenden Wochenende, die beiden bringen enorm viel auf den Rasen. 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »