Foto: © imago images / Eibner
Diese Woche habt ihr in der User-Rubrik Fragen unter anderem zu Witsel, James, Haller, Kostic, Demirbay, Stöger, Duda und Lazaro gestellt. Hier sind die Antworten der Redaktion.

Comunioblog: Bei 0:6 gibt es wenig Argumente für eine gute Note, der Sofascore beruht aber bekanntich auf Statistiken. Pavard und Kempf kommen immerhin auf 71 bzw. 69 Prozent gewonnener Zweikämpfe in dieser Partie – das sind absolute Topwerte in der Bundesliga – auch für Innenverteidiger. Dass die verlorene Duelle dann wohl alle zu Gegentoren geführt haben – nunja. Insua und Baumgartl sind außerdem noch an zwei Abschlussaktionen in der Offensive beteiligt. Zu diskutieren wäre hier, ob Verteidiger bei hohen Niederlagen grundsätzlich mehr Abzug bekommen. Keiner von ihnen hat allerdings auch gut gepunktet. Nur Insua hat überhaupt ein positives Spieltagsergebnis.

Comunioblog: Verstehe den Einwand, Witsel hat schließlich ein gutes Spiel gemacht. Anhand seiner Daten stand er ganz bestimmt an der Grenze zu vier Punkten und hier liegt läge er aucb ungefähr in seinem Schnitt. Allzu viele Punkte sind mit dem Belgier, trotz seiner Wichtigkeit für den BVB, bei Comunio nicht zu holen. Soll heißen: Attribute wie Passgenauigkeit werden bei Sofascore nicht besonders hoch gewertet.

Comunioblog: Ja, denn wenn er Glück hat, wird er überhaupt noch eingewechselt. Nimm also schnell noch den zweistelligen Millionenbetrag mit, zumal seine Zukunft bei Bayern ohnehin ungeklärt ist.

Viele Punkte für wenig Geld: Marco Richter
imago / Sven Simon

Zum Ende der Saison stellen wir euch noch einmal ein paar unterschätzte Comunio-Spieler vor, die für wenig Invest sehr ordentlich punkten. Heute mit Augsburgs Spätstarter Marco Richter.

weiterlesen...

Comunioblog: Es bleibt weiterhin ein Rätsel, wann der beste Frankfurter Comunio-Spieler mit seiner Bauchmuskelverletzung zurückkehren wird. Die letzte Wasserstandsmeldung von Adi Hütter: Er ist auf einem guten Weg. Ob er aber schon am 31. Spieltag oder erst in der nächsten Saison zurückkehren wird, wissen wahrscheinlich noch nicht einmal die Ärzte.

 

Comunioblog: Schwierige Entscheidung. Ich würde mich im Zweifel dafür entscheiden, Haller zu verkaufen, da seine Rückkehr, wie oben beschrieben, ungewiss ist. Kostic und Demirbay sind hingegen absolute Top-Kandidaten für den Saisonendspurt, wenngleich Demirbay noch ein Spiel zwangspausieren muss.

 

Comunioblog: Am besten ist es aktuell, gar nicht mehr auf Hertha-Spieler zu setzen. Im Falle dieser beiden fällt die Antwort dann doch aber klar für Duda aus. Der Slowake ist schlicht torgefährlicher, hat in dieser Saison deutlich mehr Punkte gemacht und weist auch aktuell eine bessere Form auf. So hat er an den letzten fünf Spieltagen immerhin acht Punkte gemacht, Lazaro nur zwei.
Comunioblog: Ich würde Demirbay in diesem Falle trotz der Sperre halten. Er hat einfach deutlich mehr Potenzial, hoch zu punkten als Sven Bender. Rechnet man den bisherigen Punkteschnitt Demirbays (5,38) auf drei Partien hoch, macht er noch etwa 17 Punkte. Bender käme nach dieser Rechnung bei einem Schnitt von 3,18 in den letzten vier Spielen nur auf 12 Zähler.

Comunioblog: Leider ein Fehler unsererseits, den wir bitten, zu entschuldigen.

Formstärkste Stürmer: Hoffenheim-Duo nicht zu bremsen
imago ( Jan Huebner

Die formstärksten Angreifer der letzten fünf Wochen sind nicht etwa aus München oder Dortmund. Unter einige offensichtliche Kandidaten mischt sich aber auch ein richtiges Schnäppchen. 

weiterlesen...

Comunioblog: Mag sein, dass bei der Fortuna jetzt die Luft raus ist, dennoch: Kein Düsseldorfer punktet in dieser Saison besser. Von der schlechten Ausbeute gegen Bayern (0) und Mainz (2) würde ich mich nicht irritieren lassen. Stöger macht im Mittel mehr als fünf Punkte. Für den Makrtwert von gut 5 Mio. sehe ich im Mittelfeld aktuell nicht viele Kandidaten mit mehr Potenzial.

 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »