Kingsley Coman fällt für drei Monate aus.

Foto: © imago / Action Pictures
Es ist wieder einmal Länderspielpause, viele Bundesliga-Profis sind mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Für andere bedeutet die Spielbetriebsunterbrechung harte Arbeit in der Reha – wir analysieren, welche Bundesliga-Spieler zeitnah nach der Länderspielpause wieder eine Alternative für ihre Mannschaft darstellen dürften.

Kingsley Coman (FC Bayern München, Sturm)

Du fragst dich, warum Kingsley Comans Marktwert in den vergangenen Tagen so extrem angezogen hat? Weil seine lange Leidenszeit nun endlich ein Ende zu nehmen scheint. Seit Ende August fällt der 22-jähriges aufgrund eines Syndesmosebandrisses aus – inzwischen trainiert der Franzose wieder mit dem Ball und macht quasi täglich Fortschritte. Ende November könnte es schon soweit sein, dass der Youngster sein Comeback für den Rekordmeister gibt. Uli und Kalle dürften ganz tief durchatmen, das Tempo des quirligen Außenbahnspielers dürfte den Münchnern in der aktuellen Situation mehr als gut tun. Selbst die aktuell aufgerufenen 7,9 Millionen Marktwert werden noch nicht das Ende der Fahnenstange darstellen, wenn der Stürmer wieder komplett fit und einsatzfähig ist.

Teil I der Rückkehrer nach der Länderspielpause:

Endlich wieder fit: Diese Top-Stars kehren nach der Länderspielpause zurück I
Sokratis, Marcel Schmelzer

Wir analysieren in zwei Teilen, welche Bundesliga-Spieler zeitnah nach der Länderspielpause wieder eine Alternative für ihre Mannschaft darstellen dürften.

weiterlesen...

Mikael Ishak (1. FC Nürnberg, Sturm)

Die BILD titelt: „Kein Ishak, keine Party!“ Und irgendwie haben sie damit auch Recht, denn dem Club fehlt es an vorderster Front momentan wirklich an Durchschlagskraft. Am 20. Oktober verletzte sich der Angreifer im Spiel gegen Hoffenheim am linken Knie und musste frühzeitig vom Platz. Seither gab es für Nürnberg zwei Unentschieden und eine Niederlage gegen die kriselnden Schwaben. Beim FCN-Test am Samstag gegen FK Usti nad Labem soll Ishak wieder Spielpraxis sammeln und nach der Länderspielpause wieder in der Bundesliga gegen Schalke zur Verfügung stehen, wenn es keine Rückschläge gibt.

Emil Forsberg (RB Leipzig, Mittelfeld)

Es ist noch nicht die Saison des Emil Forsberg: Sein letztes Spiel absolvierte der Schwede am siebten Spieltag gegen Nürnberg, wurde in der 76. Minute ausgewechselt. Seither fehlt der zentrale Mittelfeldspieler aufgrund von Leisten- bzw. Adduktorenproblemen. Es besteht Hoffnung, dass der Kreativkopf nach der Länderspielpause gegen Wolfsburg wieder im Kader stehen könnte – hierfür lässt er schmerzhafte Akupunktur über sich ergehen und trainiert individuell. Knapp eine Woche hat der 27-jährige noch bis zur nächsten Bundesligapartie, ob’s reicht muss man von Tag zu Tag schauen.

Die Top-Elf des 11. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Oliver Baumann (1899 Hoffenheim) - 8 Punkte | Bilderquellen: Imago

Marko Grujic (Hertha BSC, Mittelfeld)

Marko Grujic ist bei den Berlinern zum Saisonstart absolut eingeschlagen, auch wenn sich das nicht wirklich in seinen Comunio-Punkten wiederspiegelt. Die Leihgabe des FC Liverpool war der kreative Kopf der Berliner und verstand es das Spiel zu lenken. Seit inzwischen sieben Ligaspielen fehlt der zentrale Mittelfeldspieler verletzungsbedingt und den Hauptstädtern gelang in dieser Zeit lediglich ein Sieg. Hoffnungsträger Grujic könnte bereits gegen Hoffenheim wieder in der Startelf stehen, gab sein Comeback beim Test am Donnerstag gegen Aue. Grujic belebte das Offensivspiel der Berliner sichtlich durch spielerische Akzente, auch in Defensivbewegungen agierte der Serbe souverän und sicher. Klappt die Zusammenarbeit zwischen Grujic und Duda nach der Länderspielpause auf Anhieb wie zu Saisonbeginn, dürften sich vor allem auch Comunio-Manager mit Duda im Team über Grujics Rückkehr freuen – seit der Serbe fehlt, läuft es auch bei Duda nicht mehr wie zum fulminanten Ligastart. Grund zur Freude, dass der 22-jährige auf dem besten Weg zurück in die Startelf ist.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Markus Teschner

Alle Beiträge von Markus Teschner »