Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den VfL Wolfsburg auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der VfB Stuttgart? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

VfL Wolfsburg

Aufstellung: Casteels – Verhaegh, Bruma, Knoche, Tisserand – Guilavogui (Gerhardt), Arnold – Steffen (Mehmedi), Didavi, Malli – Origi

Diese Spieler fehlen: John Anthony Brooks (Zeh- und Knieprobleme), Felix Uduokhai (Kniereizung), Ignacio Camacho (Aufbautraining nach Sprunggelenks-OP), Jakub Blaszczykowski (Rückenprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Josuha Guilavogui trainierte zuletzt aufgrund von Wadenproblemen individuell.

Mögliche Optionen: Die Abwehr stellt sich aufgrund einiger Verletzungen fast von alleine auf. Offensiv ist Neuzugang Admir Mehmedi gleich eine Option, wahrscheinlich eher als Joker.

VfB Stuttgart

Aufstellung: Zieler – Pavard, Baumgartl, Kaminski, Insua (Aogo) – Gentner, Ascacibar – Donis (Beck), Akolo – Ginczek (Özcan), Gomez

Diese Spieler fehlen: Holger Badstuber (Adduktorenprobleme), Matthias Zimmermann (Kreuzbandriss), Carlos Mane (Sehnenriss im Oberschenkel)

Diese Spieler sind angeschlagen: Anastasios Donis‘ Einsatz ist nach einer Prellung noch nicht ganz gesichert.

Mögliche Optionen: Der Trainerwechsel erschwert die Prognose deutlich. Über eine Doppelspitze wird spekuliert, zudem könnte Korkut zunächst auf die erfahrenen Aogo und Beck setzen.

1. FC Köln – Borussia Dortmund

FSV Mainz 05 – FC Bayern München

FC Schalke 04 – SV Werder Bremen

SC Freiburg – Bayer 04 Leverkusen

VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart

Hertha BSC – 1899 Hoffenheim

Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig

FC Augsburg – Eintracht Frankfurt

Hamburger SV – Hannover 96

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!