Der 15. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den VfB Stuttgart auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Hertha BSC? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

VfB Stuttgart

Aufstellung: Zieler – Beck (Maffeo), Baumgartl, Kempf, Insua – Ascacibar, Gentner – Donis, Didavi (Castro), Gonzalez – Gomez

Diese Spieler fehlen: Özcan (Syndesmosebandriss), Sosa (Trainingsrückstand), Meyer (Kreuzbandteilabriss), Pavard (Muskelbündelriss), Thommy (Gelb-Rote-Karte)

Diese Spieler sind angeschlagen: Beck (Knieprobleme), Badstuber (Wadenprobleme), Maffeo (Sprunggelenksprobleme) und Aogo (Wadenverhärtung) sind noch fraglich. Daher dürfte Trainer Weinzierl auf eine Viererkette zurückgreifen. Didavi könnte sein Comeback geben. 

Mögliche Optionen: Die Dreierkette vom letzten Spieltag ist durch den Ausfall Pavards gesprengt, da wohl auch Badstuber noch keine Option wieder sein dürfte, scheint eine Viererkette die logische Alternative. 

Die All-Time-Comunio-Elf des VfB Stuttgart

Bild 1 von 11

Tor: Timo Hildebrand (830 Punkte), Bildquelle aller Bilder: Imago

 

Hertha BSC

Aufstellung: Jarstein – Lazaro, Lustenberger, Torunarigha, Plattenhardt – Skjelbred, Darida – Leckie (Dardai), Duda, Mittelstädt – Ibisevic (Selke)

Diese Spieler fehlen: Gersbeck (Kreuzbandriss), Kade (Sprunggelenksbruch), Stark (Knochenprellung), Rekik (Muskelfaserriss), Klünter (Muskelbündelriss), Dilrosun (Muskelverletzung), Luckassen (Sprunggelenksverletzung), Grujic (Bänderriss am Sprunggelenk), Baak (Mandel-OP), Kalou (Risswunde), Maier (Infekt)

Diese Spieler sind angeschlagen: Durch die Verletzung von Grujic dürften auch die Chancen von Duda wieder steigen, da Trainer Dardai eine Doppelspitze immer von der Einsatzfähigkeit Grujic‘ abhängig gemacht hat. Die ist nun nicht gegeben. Darida, der für die Verletzung verantwortlich ist, könnte ihn nun ersetzen, auch Skjelbred ist ein Kandidat. Rekik dürfte allerhöchstens eine Kaderoption sein. Leckie ist angeschlagen, steht aber im Kader. Sollte es nicht gehen, wäre Dardai der Ersatzkandidat. 

Mögliche Optionen: Da der Berliner Kader mittlerweile arg dezimiert ist, hat Dardai kaum Alternativen, um über die Verletzungssorgen hinaus, am Kader Veränderungen vorzunehmen. 

1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg

1899 Hoffenheim – Borussia M’gladbach 

FC Augsburg – FC Schalke 04 

Borussia Dortmund – SV Werder Bremen 

Eintracht Frankfurt – Bayer 04 Leverkusen 

Fortuna Düsseldorf – SC Freiburg 

Hannover 96 – FC Bayern München 

RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05 

VfB Stuttgart – Hertha BSC 

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »