Der 31. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für VfB Stuttgart auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Borussia Mönchengladbach? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

VfB Stuttgart

Aufstellung: Zieler – Pavard, Kabak, Kempf – Beck, Insua – Castro, Gentner (Aogo) – Didavi (Esswein) – Gomez, Gonzalez

Diese Spieler fehlen: Ascacibar (Rot-Sperre), Badstuber (Wadenverletzung), Zuber (Schlag aufs Knie), Maffeo (suspendiert)

Diese Spieler sind angeschlagen: Nach überstandenem Muskelfaserriss in der Wade mischt auch Kapitän Gentner wieder im Training mit, ob er schon eine Option für die Startelf ist, muss man abwarten. 

Mögliche Optionen: Der neue Trainer Nico Willig wird definitiv Änderungen vornehmen, daher ist es aktuell schwer vorauszusehen, wie die Aufstellung aussehen könnte. Zumidnest das System könnte bleiben, da Willig auch bei der U19 zuletzt eher auf eine Dreierkette setzte. 

Die Top-Elf des 30. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) - 8 Punkte | Foto: Imago Images/Jan Huebner

Borussia Mönchengladbach

Aufstellung: Sommer – Ginter, Strobl, Elvedi (Jantschke) – Kramer, Zakaria (Hofmann) – Herrmann, Neuhaus, Traore (Wendt) – Plea, Hazard 

Diese Spieler fehlen: Stindl (Schienbeinbruch), Poulsen (Sprunggelenksverletzung), Doucoure (Muskelbündelriss im Oberschenkel), Raffael (Wadenzerrung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Jantschke, Elvedi, Raffael und Zakaria absolvierten bisher nur individuelles Training. Hier muss noch abgewartet werden, inwieweit sie bis zum Wochenende einsatzfähig sind. 

Mögliche Optionen: Auch eine Umstellung auf Viererkette wäre denkbar. Dann würden wohl Wendt und Johnson ins Team kommen. 

FC Augsburg – Bayer 04 Leverkusen

Borussia Dortmund – FC Schalke 04

RB Leipzig – SC Freiburg

Eintracht Frankfurt – Hertha BSC

Fortuna Düsseldorf – SV Werder Bremen

Hannover 96 – FSV Mainz 05

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund

1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

1. FC Nürnberg – FC Bayern München

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »