Voraussichtliche Aufstellungen

Der 2. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für TSG Hoffenheim auf? Und mit welcher Aufstellung spielt SC Freiburg? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

TSG Hoffenheim

Aufstellung: Baumann – Bicakcic, Vogt, Adams – Kaderabek, Schulz – Grilitsch – Grifo, Bittencourt – Szalai, Joelinton

Diese Spieler fehlen: Hübner (Gehirnerschütterung), Amiri (Fuß-OP), Demirbay (Außenbandriss), Geiger (Sehnenanriss), Rupp (Kreuzbandriss)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bicakcic und Vogt sind nach ihren Verletzungen aus dem Bayern-Spiel beide wieder einsatzbereit. Das gilt auch für Kramaric, der aber nur eine Option als Joker ist. 

Mögliche Optionen: Trainer Nagelsmann dürfte daher auf die Elf setzen, die gegen Bayern startete. 

SC Freiburg

Aufstellung: Schwolow – Stenzel, Gulde, Heintz, Günter – Höfler – Gondorf – Waldschmidt, Frantz – Niederlechner, Petersen

Diese Spieler fehlen: Abrashi (Reha), Borrello (Reha), Haberer (Innenbandanriss im Knie), Ravet (Aufbautraining), Stanko (Knieverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Der einzige angeschlagenen Akteur ist Stürmer Kleindienst. Seine Rückenbeschwerden dürften aber nicht so schlimm sein, wie die des Trainers. Nach seinem Bandscheibenvorfall wird es sich erst kurzfristig entscheiden, ob Streich das Team coachen kann. 

Mögliche Optionen: Es dürfte die gleiche Elf wie gegen Frankfurt beginnen. 

Hannover 96 – Borussia Dortmund

TSG Hoffenheim – SC Freiburg

Bayer Leverkusen – VfL Wolfsburg

Eintracht Frankfurt – Werder Bremen

FC Augsburg – Borussia Mönchengladbach

1.FC Nürnberg – 1. FSV Mainz 05

VfB Stuttgart – Bayern München

RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf

FC Schalke 04 – Hertha BSC

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »