Der siebte Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Bayern München auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Hertha BSC?  In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Hertha BSC

Aufstellung: Jarstein – Weiser, Stark (Langkamp), Rekik, Plattenhardt – Skjelbred, Darida – Leckie, Duda, Kalou – Esswein

Diese Spieler fehlen: Ibisevic (Rotsperre), Schieber (Aufbautraining), Selke (Trainingsrückstand)

Diese Spieler sind angeschlagen: Hertha spielt am Donnerstag noch im schwedischen Östersund. Dort zählt Lazaro auch erstmals zum Kader. Der Österreicher ist ab sofort eine Option. 

Mögliche Optionen: Jarstein, Rekik, Plattenhardt und Leckie sind gar nicht mit nach Schweden geflogen. Sie werden geschont und sind entsprechend ausgeruht für das Bayern-Spiel. In der Spitze dürfte Esswein Ibisevic ersetzen. 

Bayern München 

Aufstellung: Ulreich – Kimmich (Rafinha), Hummels, Boateng, Alaba (Rafinha) – Rudy (Tolisso), Thiago (Vidal) – Robben, Müller, Ribery – Lewandowski 

Diese Spieler fehlen: Neuer (Haarriss im Fuß), Juan Bernat (Aufbautraining)

Diese Spieler sind angeschlagen: Fraglich ist, ob Alaba direkt zwei Spiele hintereinander absolviert. Rafinha könnte daher wieder links spielen. Oder auch Kimmich eine Pause auf rechts verschaffen. 

Mögliche Optionen: Ansonsten dürften alle Stars, die in Paris draußen saßen, wieder in die Mannschaft kommen. Also Boateng, Hummels, Robben und Ribery. Ansonsten wird es spannend zu sehen sein, ob Interimstrainer Willy Sagnol weitere gravierende Änderungen vornehmen wird. 

Borussia Mönchengladbach – Hannover 96

SC Freiburg – 1899 Hoffenheim

1.FC Köln – RB Leipzig

Hamburger SV – Werder Bremen

Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen

Hertha BSC – Bayern München

VfL Wolfsburg – FSV Mainz 05

FC Augsburg – Borussia Dortmund

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »