Der 11. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Hannover 96 auf? Und mit welcher Aufstellung spielt VfL Wolfsburg? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Hannover 96

Aufstellung: Tschauner – Korb, Wimmer (Anton), Elez, Albornoz – Anton (Fossum), Walace – Bebou, Haraguchi – Wood, Weydandt (Fossum)

Diese Spieler fehlen: Hübers (Kreuzbandriss), Prib (Kreuzbandriss), Felipe (Muskelfaserriss), Füllkrug (Knieprobleme), Asano (Zerrung), Schwegler (Probleme am Fuß)

Diese Spieler sind angeschlagen: Füllkrug hat noch immer Knieprobleme und fällt genauso wie Asano (Zerrung) aus. Da auch Weydandt (Adduktorenproblemen) fraglich ist, könnte – wie schon in der Vorwoche – mit Fossum ein weiterer Mittelfeldspieler in die Mannschaft kommen. Eventuell muss dieser aber ohnehin spielen, da auch Schwegler (Probleme am Fuß) sehr fraglich ist. Dann würde wohl Wimmer in die Mannschaft kommen. 

Mögliche Optionen: Sollten alle angeschlagenen Spieler ausfallen, blieben Trainer Breitenreiter nicht mehr viele Alternativen. Es ist daher nicht davon auszugehen, dass er seine Mannschaft groß umbauen wird. 

Die teuersten Abwehrspieler im November 2018

Bild 1 von 10

Platz 10: Raphael Guerreiro | Borussia Dortmund | 4,94 Mio. | 12 Punkte | Stand: 5.11.18 | Bilderquellen: Imago

 

VfL Wolfsburg

Aufstellung: Casteels – William, Tisserand, Brooks, Roussillon – Arnold – Gerhardt, Rexhbecaj (Malli) – Ginczek (Yeboah), Weghorst, Brekalo

Diese Spieler fehlen: Camacho (Sprunggelenks-OP), Guilavogui (Kreuzbandriss), Klaus (Trainingsrückstand), Azzaoui (Knieverletzung), Jung (Spielpraxis bei der U23), Mehmedi (Wadenprobleme), Ntep (Muskelverhärtung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Auf dem Flügel drückt der Schuh. Mehmedi fällt sicher aus und Steffen (Schultereckgelenksprengung) dürfte auch nicht dabei sein. Daher könnte erneut Ginczek auf dem Flügel beginnen – der ist allerdings ebenfalls wegen Nackenproblemen fraglich. Gut möglich, dass Youngster Yeboah starten wird. Notlösungen wären Malli oder Gerhardt. Auch Verhaegh ist aufgrund von Nackenproblemen fraglich. 

Mögliche Optionen: Für Youngster Rexhbecaj könnte auch der offensivere Malli spielen. 

Hannover 96 – VfL Wolfsburg

TSG Hoffenheim – FC Augsburg

Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach

SC Freiburg – FSV Mainz 05

Fortuna Düsseldorf – Hertha BSC 

1.FC Nürnberg – VfB Stuttgart

Borussia Dortmund – Bayern München

RB Leipzig – Bayer Leverkusen

Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »