Der 31. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Eintracht Frankfurt auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Hertha BSC? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Eintracht Frankfurt

Aufstellung: Trapp – Abraham (Hinteregger), Hasebe, Toure (Hinteregger) – da Costa, Kostic – Fernandes, Rode – Rebic (Gacinovic) – Jovic, Paciencia (Gacinovic)

Diese Spieler fehlen: Haller (Bauchmuskelverletzung), Tawatha (Sprunggelenksverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Stendera könnte nach Rückenproblemen eventuell zurückkehren. Er dürfte dann aber allenfalls ein Kaderkandidat sein. 

Mögliche Optionen: In der Abwehr muss sich Trainer Hütter entscheiden, auf wen er setzt. Ndicka ist ebenfalls ein Startelfkandidat. Im Angriff könnte auch Rebic neben Jovic spielen, dann käme Gacinovic in die Mannschaft. 

Die Top-Elf des 30. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) - 8 Punkte | Foto: Imago Images/Jan Huebner

Hertha BSC

Aufstellung: Jarstein – Lazaro, Lustenberger, Rekik, Plattenhardt – Skjelbred, Mittelstädt (Darida) – Duda – Leckie (Dilrosun), Kalou – Selke

Diese Spieler fehlen: Maier (Innenbandteilriss im linken Knie), Grujic (Gelbsperre), Stark (Gelbsperre und Außenknöchelbruch), Dardai (Außenbandriss im Sprunggelenk), Covic (Innenbandverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Baak ist weiterhin angeschlagen und steht wohl nicht zur Verfügung. Torunarigha reist mit nach Frankfurt und könnte dann eventuell auch eine Startelfoption sein. Trainer Dardai könnte dann sogar eine Dreierkette aufbieten. 

Mögliche Optionen: Auch Klünter könnte in den Überlegungen von Trainer Dardai eine Rolle spielen. 

FC Augsburg – Bayer 04 Leverkusen

Borussia Dortmund – FC Schalke 04

RB Leipzig – SC Freiburg

Eintracht Frankfurt – Hertha BSC

Fortuna Düsseldorf – SV Werder Bremen

Hannover 96 – FSV Mainz 05

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund

1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

1. FC Nürnberg – FC Bayern München

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »