Der 15. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Eintracht Frankfurt auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Bayer Leverkusen? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Eintracht Frankfurt

Aufstellung: Trapp – Salcedo, Russ, NDicka – da Costa, Kostic – de Guzman (Willems), Fernandes – Rebic – Haller, Jovic

Diese Spieler fehlen: Chandler (Knorpelschaden im Knie), Torro (Schambeinentzündung), Paciencia (Aufbautraining nach Außenmeniskusriss), Abraham (Wadenverletzung), Allan (Außenbandriss im Knie), Hasebe (Muskelverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Der Einsatz von de Guzman ist noch fraglich. Der Niederländer konnte bislang nur individuell trainieren und dürfte aufgrund von muskulären Problemen ausfallen. In dem Fall dürfte ihn wohl Willems ersetzen. Russ ist der erste Kandidat, um Hasebe zu vertreten. Denkbar wäre auch eine Umstellung zur Viererkette, dann dürfte Gacinovic ins Team kommen. 

Mögliche Optionen: Trainer Hütter hat international rotiert und die Stammformation in der Bundesliga zumindest teilweise geschont. Allerdings sind auch Willems und Gacinovic Kandidaten für die erste Elf. 

Die All-Time-Comunio-Elf von Bayer Leverkusen

Bild 1 von 11

Tor: Hans-Jörg Butt (774 Punkte), Bildquelle aller Bilder: Imago

 

Bayer Leverkusen

Aufstellung: Hradecky – L. Bender (Weiser), Tah, Dragovic (S. Bender), Jedvaj (Wendell) – Baumgartlinger, Aranguiz – Bellarabi (Bailey), Havertz, Brandt – Volland

Diese Spieler fehlen: Pohjanpalo (Durchblutungsstörungen im Oberschenkel), Retsos (Muskelsehnenverletzung im Oberschenkel)

Diese Spieler sind angeschlagen: Sven Bender (Sprunggelenkprobleme), Jonathan Tah (Adduktorenprobleme) und Karim Bellarabi (steifer Nacken) sind nicht mit nach Larnaka zum Europa-League-Spiel gereist. Bei Bellarabi und Tah sieht es aber stark danach aus, dass sie gegen Frankfurt spielen können. Bender dürfte ausfallen. Sollte es nicht gehen, stünden mit Dragovic, Jedvaj und Bailey Alternativen bereit. 

Mögliche Optionen: Trainer Herrlich hat auf Zypern extrem rotiert und seine Stammformation für die Bundesliga geschont. Daher dürfte das Spiel am Donnerstag kaum Einfluss auf die Aufstellung am Wochenende haben. 

1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg

1899 Hoffenheim – Borussia M’gladbach 

FC Augsburg – FC Schalke 04 

Borussia Dortmund – SV Werder Bremen 

Eintracht Frankfurt – Bayer 04 Leverkusen 

Fortuna Düsseldorf – SC Freiburg 

Hannover 96 – FC Bayern München 

RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05 

VfB Stuttgart – Hertha BSC 

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »