Der 15. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Borussia Dortmund auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Werder Bremen? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Borussia Dortmund

Aufstellung: Bürki – Piszczek (Hakimi), Akanji, Diallo, Hakimi (Schmelzer) – Witsel, Delaney (Dahoud) – Sancho (Pulisic), Reus (Götze), Bruun Larsen (Guerreiro) – Alcacer

Diese Spieler fehlen: – 

Diese Spieler sind angeschlagen: Gleich etliche Spieler traten die Reise zum letzten Champions-League-Spiel in Monaco nicht an. Allerdings ist davon auszugehen, dass fast alle von ihnen hätten spielen können, wenn es noch um das Weiterkommen gegangen wäre. So dürften Piszczek (Knieprobleme), Delaney (Wadenprobleme), Reus (Oberschenkelprobleme) und Bruun-Larsen (Knieprobleme) gegen Werder allesamt zur Verfügung stehen. Einzig Zagadou ist mit einer Sprunggelenksstauchung wohl wirklich fraglich. 

Mögliche Optionen: Sancho bekam Sonderurlaub aufgrund eines Trauerfalls in seiner Familie. Da bleibt abzuwarten, ob er am Wochenende wieder zur Verfügung steht. Trainer Favre bieten sich aber mit Pulisic, Wolf, Philipp und Guerreiro reichlich Alternativen. 

Die teuersten Stürmer im Dezember 2018

Bild 10 von 10

Platz 1: Marco Reus | Borussia Dortmund | 15,39 Mio. | 95 Punkte

Werder Bremen

Aufstellung: Pavlenka – Gebre Selassie, Langkamp, Moisander, Augustinsson – Sahin (M. Eggestein) – Klaassen, M. Eggestein (Möhwald) – Kruse – Rashica, Harnik

Diese Spieler fehlen: Bartels (Aufbautraining), Johannsson (Fußverletzung), Kapino (Aufbautraining), Zetterer (Aufbautraining), Bargfrede (Achillessehnenprobleme), Veljkovic (Muskelfaserriss), Jacobsen (Adduktorenproblemen), J. Eggestein (Trainingsrückstand nach Infekt)

Diese Spieler sind angeschlagen: Möhwald hat Probleme am Hüftbeuger, sollte aber fit werden. 

Mögliche Optionen: Unabhängig von der Einsatzfähigkeit Möhwalds stellt sich für Trainer Kohfeldt die Frage, ob er gegen Dortmund auf BVB-Legende Sahin setzen sollte. Dann müsste Möhwald wohl trotz starker Leistung gegen Düsseldorf nun auf die Bank. Im Angriff könnte Harnik für Pizarro in die Mannschaft kommen und neben Rashica stürmen. 

1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg

1899 Hoffenheim – Borussia M’gladbach 

FC Augsburg – FC Schalke 04 

Borussia Dortmund – SV Werder Bremen 

Eintracht Frankfurt – Bayer 04 Leverkusen 

Fortuna Düsseldorf – SC Freiburg 

Hannover 96 – FC Bayern München 

RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05 

VfB Stuttgart – Hertha BSC 

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »