Der 27. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Borussia Dortmund auf? Und mit welcher Aufstellung spielt VfL Wolfsburg? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Borussia Dortmund

Aufstellung: Bürki – Hakimi (Wolf), Akanji, Zagadou (Weigl), Diallo (Hakimi) – Witsel, Delaney – Reus (Götze) – Sancho, Guerreiro (Bruun Larsen) – Götze (Paco Alcacer)

Diese Spieler fehlen: Piszczek (Fersenprobleme), Philipp (Außenbandteilriss im Knie), Pulisic (Muskelfaserriss)

Diese Spieler sind angeschlagen: Pulisic verletzte sich bei der Nationalmannschaft am Oberschenkel und fällt aus. Witsel und Paco Alcacer trainierten dagegen wieder voll mit, Reus war individuell unterwegs. 

Mögliche Optionen: Je nachdem wer fit ist, könnte es noch zu Verschiebungen kommen. Bruun Larsen ist die Alternative zu Guerreiro, Wolf könnte für Hakimi beginnen. 

Die beste Elf aller Ligen

Bild 1 von 11

Tor: Jan Oblak (Atletico Madrid) - 136 Punkte | Stand: 26.3.19 | Foto: imago / Gribaudi/ImagePhoto

VfL Wolfsburg

Aufstellung: Casteels – William, Knoche, Brooks, Roussillon – Guilavogui – Arnold, Gerhardt – Mehmedi, Brekalo (Klaus) – Weghorst

Diese Spieler fehlen: Camacho (Sprunggelenksverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Brekalo hat sich einen Pferdekuss eingefangen und könnte ausfallen. Als Ersatz stünden Klaus, Malli oder Steffen bereit. 

Mögliche Optionen: Die Stammelf von Trainer Labbadia steht eigentlich. Von daher sind keine großen Änderungen zu erwarten. Malli fehlt im Kader. Ginczek ist hingegen wieder an Bord.

1899 Hoffenheim – Bayer 04 Leverkusen
1. FC Nürnberg – FC Augsburg
Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg
Fortuna Düsseldorf – Borussia Mönchengladbach
SC Freiburg – FC Bayern München
SV Werder Bremen – 1. FSV Mainz 05
RB Leipzig – Hertha BSC
Hannover 96 – FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »