Der neunte Spieltag der Bundesliga steht an. In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen der Comunio-Spieler. Wer spielt für Borussia Dortmund? Wer läuft für den FC Schalke 04 auf?

Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Sokratis, Ginter (Bartra), Passlack – Weigl – Pulisic, Castro, Götze, Dembele (Schürrle) – Aubameyang

FC Schalke 04: Fährmann – Höwedes, Naldo, Nastasic, Kolasinac (Baba) – Bentaleb, Geis – Konoplyanka, Goretzka (Meyer), Choupo-Moting – Huntelaar (di Santo)

Diese Spieler fehlen: Bender (Knochenmarködem), Durm (Knie-OP), Guerreiro (Museklfaserriss), Subotic (Aufbautraining nach Brust-OP), Reus (Aufbautraining nach Schambeinentzündung), Schmelzer (Muskelfaserriss), Mor (Rotsperre) – Coke (Kreuzbandriss), Uchida (Aufbautraining), Embolo (Sprunggelenk- und Wadenbeinbruch)

Comstats zum Spiel: Im Vorjahr gewann Dortmund das erste Derby mit 3:2, das Rückspiel ging 2:2 aus. Der BVB holte in beiden Partien mehr Comunio-Punkte (80:30, 53:40). Ginter traf in beiden Spielen und holte insgesamt 26 Punkte.

Player to watch: Klaas-Jan Huntelaar erzielte drei der letzten vier Schalker Treffer im Derby. Der Niederländer muss erstmals in seiner königsblauen Zeit ernsthaft um seinen Stammplatz bangen. Da wäre das Spiel gegen Dortmund der beste Zeitpunkt, um Eigenwerbung zu betreiben.

Form: Dortmund geht in diesen Tagen auf dem Zahnfleisch. Einem 3:3 in Ingolstadt folgten 120 Minuten im Pokal gegen Union Berlin. Erst im Elfmeterschießen wurde die nächste Runde klargemacht. Schalke gewann in Nürnberg und holte in der Bundesliga sieben Punkte aus den letzten drei Spielen.

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt

Mainz 05 – FC Ingolstadt

VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen

FC Augsburg – Bayern München

Werder Bremen – SC Freiburg

SV Darmstadt 98 – RB Leipzig

Borussia Dortmund – FC Schalke 04

TSG Hoffenheim – Hertha BSC

1. FC Köln – Hamburger SV

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »