Der 11. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den 1. FC Nürnberg auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der VfB Stuttgart? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

1.FC Nürnberg

Aufstellung: Mathenia – Bauer, Mühl, Margreitter, Leibold – Behrens, Petrak – Misidjan, Fuchs (Kubo), Kerk – Zrelak

Diese Spieler fehlen: Valentini (Sehnenanriss im Oberschenkel), Lippert (Kreuzbandriss), Löwen (Außenbandzerrung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bei Ishak (Innenbandverletzung) müsste es schon eine Punktlandung werden. Der Schwede ist zwar ins Mannschaftstraining eingestiegen, aber Trainer Köllner will nichts riskieren. Von daher ist davon auszugehen, dass wieder Zrelak spielen wird. 

Mögliche Optionen: Für Fuchs könnte auch Kubo spielen, Pereira heißt die Alternative für den Flügel. Auch Palacios und Knoll sind Kandidaten für Spielminuten. 

Die teuersten Abwehrspieler im November 2018

Bild 1 von 10

Platz 10: Raphael Guerreiro | Borussia Dortmund | 4,94 Mio. | 12 Punkte | Stand: 5.11.18 | Bilderquellen: Imago

 

VfB Stuttgart

Aufstellung: Zieler – Maffeo (Beck), Baumgartl, Pavard, Aogo – Ascacibar – Gentner, Castro (Badstuber) – Gonzalez (Sarpei), Gomez (Akolo), Thommy

Diese Spieler fehlen: Insua (Rotsperre), Özcan (Syndesmosebandriss), Sosa (Ermüdungsbruch), Meyer (Kreuzbandteilabriss), Donis (Lauftraining)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bei Didavi entscheidet es sich wieder mal kurzfristig, ob er zur Verfügung steht. Gonzalez und Gomez werden beide spielen können. Bleibt noch das Fragezeichen hinten rechts. Beck und Maffeo sind beide angeschlagen. Nach seinem Außenbandteilriss im rechten Sprunggelenk ist der Spanier erst teilweise wieder im Mannschaftstraining, Beck bekam einen Schlag aufs Knie. Sollten beide ausfallen, dürfte Pavard nach rechts rücken und Badstuber oder Kempf innen verteidigen. 

Mögliche Optionen: Sollte Trainer Weinzierl erneut mit einer Dreierkette spielen lassen, müsste wohl Castro für Badstuber weichen. 

Hannover 96 – VfL Wolfsburg

TSG Hoffenheim – FC Augsburg

Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach

SC Freiburg – FSV Mainz 05

Fortuna Düsseldorf – Hertha BSC 

1.FC Nürnberg – VfB Stuttgart

Borussia Dortmund – Bayern München

RB Leipzig – Bayer Leverkusen

Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »