Der überragende Verteidiger des Jahres: Joshua Kimmich

Foto: © imago /Action Pictures
Joshua Kimmich und dann lange nichts! So sieht die Punkteverteilung unter den besten Verteidigern des Jahres aus. Ein Blick auf die Top10 lohnt sich jedoch, denn da tummeln sich durchaus ein paar Überraschungen!

Wer hätte noch im Mai gedacht, dass aus der alles überragenden Abwehrreihe des VfB Stuttgart, die die Schwaben nahezu im Alleingang beinahe noch ins internationale Geschäft verteidigt hätte, Ende Dezember kein einziger in der Liste der zehn punktbesten Abwehrspieler des Kalenderjahres stehen würde? Und dass sich einer auf dem Treppchen platziert, der sich mit seinem Wechsel eigentlich deutlich verbessern wollte, jetzt aber schon wieder gegen den Abstieg kämpfen muss?

Und dann ist da noch Naldo, der in der abgelaufenen Rückrunde mit 100 Punkten(!) von Januar bis Mai nun wirklich alles pulverisiert hat, was sich in der Bundesliga so alles an Verteidigerleistungen tummelte, jetzt aber kein Bein mehr auf den Boden, geschweige denn auf den Rasen bekommt. Natürlich ist der Brasilianer aber dennoch auf den vorderen Plätzen zu finden, denn zu überragend war die Ausbeute aus der Rückrunde 2017/18.

Natürlich ebenfalls in der Liste der effektivsten Verteidiger im Managerspiel ganz vorne mit dabei: Ein „Mister Zuverlässig“ vom FC Bayern: Niklas Süle ist die Konstanz in Person, auf 63 Zähler in der Rückrunde 2017/18 ließ der Nationalspieler in dieser Hinserie sogar 65 Punkte folgen.

So weit zu den großen Namen und den Vorhersehbarkeiten. Aber Hand auf´s Herz: Wem fallen auf Anhieb die übrigen Kandidaten, z.B. vom FC Augsburg und Borussia Dortmund ein, die im Kalenderjahr 2018 so viele Punkte auf die Comunio-Konten schaufelten?  Schaut doch schnell nach, wer acht oder mehr Spieler richtig hat, ist ein wahrer Experte!

Die Punktbesten 2018: Verteidiger

Bild 1 von 10

Platz 10: Lukasz Piszczek (Borussia Dortmund) - 99 Punkte (Bilderquelle: Imago)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Till Erdenberger

Alle Beiträge von Till Erdenberger »