Foto: © imago / Sven Simon
Tolisso wieder im Mannschaftstraining, erneute Verletzung bei Dilrosun, empfindliche Sperre für Ibisevic, Waldschmit begehrt, Geheimtipp Retsos – die Themen des Tages im Überblick.

Tolisso: Comeback rückt näher

Bei Bayerns (noch) Rekordeinkauf Corentin Tolisso rückt das Comeback nach seinem Kreuzbandriss immer näher. Der Franzose absolvierte am Dienstag bereits wieder Teile des Mannschaftstrainings und darf in der Schlussphase der Saison deshalb noch auf Einsatzzeiten hoffen. Für Comunio-Manager möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um einzusteigen, denn derzeit ist Tolisso noch unter vier Mio. zu haben. 

Rohdiamant Alphonso Davies hat sich hingegen beim 6:0 der Bayern gegen Mainz, wo er seinen ersten Bundesliga-Treffer bejubeln durfte, eine Bänderdehnung im Knie zugezogen und muss einige Tage pausieren. Nichts dramatisches jedoch, wie man an der Säbener Straße versicherte. Davies wird dennoch nicht zur Nationalmannschaft Kanadas fliegen.  

Frag' Comunioblog: Ärger um Roussillon - Talente für 2019/20?

Am 26. Spieltag gab es große Beschwerden über die Bewertung des Wolfsburger Außenverteidigers. Außerdem habt ihr Fragen u.a.  zu Brandt, Selke, Götze und Finnbogason gestellt. Hier die Antworten der Redaktion.

weiterlesen...

Hertha: Dilrosun und Ibisevic fallen länger aus

Keine guten Nachrichten derweil für Herthas Coach Pal Dardai. Javairo Dilrosun, einer der Senkrechtstarter der jungen Saison 2018/19, hat sich erneut eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. Das geplante Comeback für Anfang April wird laut Dardai von daher sehr unrealistisch. Seit Anfang November fiel der schnelle Niederländer bereits wegen diverser Blessuren aus.

Und auch was den Kapitän angeht, gibt es keine guten Neuigkeiten. Vedad Ibisevic, der sich im Spiel gegen Dortmund zu einer dummen Tätlichkeit hinreißen ließ, wurde vom DFB für drei Spiele gesperrt. Der Stürmer ist bekanntlich Wiederholungstäter. Es war bereits die fünfte Rote Karte in seiner Bundesliga-Karriere. 

Die teuersten Stürmer bei Comunio

Bild 1 von 10

Platz 10: Max Kruse | SV Werder Bremen | 10,96 Mio. | 156 Punkte | Stand: 19.3.19 | Foto: imago / Jan Huebner

Mascarell wieder fit – neue Chance?

Einer der Verlierer auf Schalke unter Domenico Tedesco war Neuzugang Omar Mascarell. Der Spanier stand in dieser Saison nur vier Mal in der Startelf, ist aber am Mittwoch nach anderthalb Wochen Ausfall wieder ins Mannschaftstrainign zurückgekehrt. Mascarell könnte unter Huub Stevens eine neue Chance erhalten, seine Bundesliga-Tauglichkeit hat er in Frankfurt hinlänglich bewiesen. Ab 940.000 kann man mit einem Invest hier derzeit nicht allzu viel falsch machen. 

Freiburgs Waldschmidt heiß begehrt

Der Wechsel von Hamburg nach Freiburg hat die Karriere des einstigen Riesentalents Luca Waldschmidt noch einmal in Schwung gebracht. Der Offensiv-Spezialist macht bislang eine gute Figur im Breisgau (7 Saisontore, bereits 93 Comunio-Punkte) und soll laut „Bild“ auf der Einkaufsliste von Gladbach, Leipzig und Hoffenheim stehen. 

Retsos gibt Comeback

Aprpops Riesentalent: Leverkusens Panagiotis Retsos, der sich trotz seines jungen Alters prächtig in der Bundesliga eingewöhnen konnte, ist derweil ein wenig in Vergessenheit geraten. Der Grieche hat nach mehreren Muskelverletzungen in dieser Bundesliga-Saison noch keine Sekunde auf dem Platz gestanden. Das könnte sich bald ändern, denn beim Testspiel gegen Ajax Amsterdam durfte Retsos wieder 45 Minuten ran. Er ist derzeit am unteren Marktwertende (220.000) zu schießen und geht deshalb noch als absoluter Geheimtipp durch. 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »