Seine Dynamik würde Werder fehlen: Thomas Delaney

Foto: © imago / Jan Huebner

Die Gerüchteküche bringt heute, neben einigen Kadndiaten die innerhalb der Liga wechseln könnten, auch einen potenziellen Starstürmer für den BVB ins Spiel. Und ein Alt-Bekannter könnte aus der Premier League kommen.

Thomas Delaney (Werder Bremen, Mittelfeld)

Keine Neuigkeit, dass sich der Bremer Mittelfeldspieler mit einem Tapetenwechsel beschäftigt. Nachdem zunächst nur mittelklassige Premier-League-Klubs wie Brighton & Hove Albion im Gespräch waren, führt die Spur nun zu Borussia Dortmund und Schalke 04. 15 Millionen will Werder für den Dänen haben, der seinen Marktwert bei der WM aber nochmal steigern könnte. Dann würde sich eventuell auch ein englisches Team finden, dass deutlich mehr für Delaney hinlegt. Spätestens kurz nach dem Turnier soll, so Frank Baumann, die Zukunft von Delaney geklärt sein.

Sebastian Rudy (FC Bayern München, Mittelfeld)

Um Rudy gibt es derzeit viele Gerüchte. Zuletzt stand eine Leihe nach Schalke im Raum. Nun ist offenbar sein Ex-Club VfB Stuttgart stark an einer Rückholaktion interessiert, würde laut „Sport Bild“ die Schatulle dafür weit öffnen. Ein Wechsel scheint hier aber sehr unwahrscheinlich, zumal Bayern die kolportierten 15 Millionen Euro Ablöse wohl zu wenig sein dürften und Rudy sich unter Kovac erst einmal bei Bayern durchbeißen will.

Diese Stars verpassen die WM

Bild 1 von 15

Zlatan Ibrahimovic / Schweden / LA Galaxy / Nicht nominiert

 

Michael Gregortisch (FC Augsburg, Mittelfeld)

Gleich fünf „große Klubs“ wollen sich diesen Sommer um Michael Gregoritsch battlen. Mit 13 Toren hat der Offensivmann 2017/18 einen enormen Schritt nach vorne gemacht. Neben den Bundesligisten Dortmund, Gladbach und Leverkusen sind auch Tottenham und Leicester am Österreicher interessiert. Gibt es ein entsprechendes Angebot, soll der FCA zu Verhandlungen bereit sein.

Alvaro Morata (FC Chelsea, Sturm)

Auf der Stürmerposition werden in diesem Sommer noch einige große wie absurde Namen bei Borussia Dortmund gehandelt werden. Die „Bild“ bringt nun Morata, derzeit unglücklich bei Chelsea ins Gespräch. Der Spanier dürfte locker um die 70 Millionen kosten, was für Dortmund nach dem Aubameyang-Verkauf ja durchaus zu stemmen wäre. Morata will grundsätzlich weg von Chelsea, aber auch Juventus Turin soll am 25-Jährigen dran sein.                      

Felix Passlack (1899 Hoffenheim, Abwehr)

Das Leihgeschäft von Dortmund nach Hoffenheim ging gründlich in die Hose. Passlack spielte zumeist nur in der Reserve, dabei hatte er unter Thomas Tuchel kurzzeitig doch sogar Lukasz Piszczek verdrängt. Ein Wechsel würde also Sinn ergeben, um die vielversprechende Karriere nicht zu gefährden. Ein ernsthafter Interessent des Rechtsverteidigers soll Aufsteiger Fortuna Düsseldorf sein, die Ersatz für Jean Zimmer suchen, der wieder nach Stuttgart zurück muss. 

Comunio-Gerüchteküche: Salah zu Bayern? Wolf zum BVB?
imago/Sportimage

Sommerzeit heißt Transferzeit und was gibt es schöneres, als über mögliche Neuzugänge beim Verein des Herzens zu spekulieren. Also ab in unsere Gerüchteküche mit Bayern, Dortmund und Bremen.

weiterlesen...

Kevin Wimmer (Stoke City, Abwehr)

Der Ex-Kölner ist gerade mit Stoke City aus der Premier League abgestiegen, spielte da ohnehin seit Januar keine tragende Rolle mehr. Wimmer will wechseln und sagte jüngst: „Die deutsche Bundesliga reizt mich sehr“. Horst Heldt und Andre Breitenreiter von Hannover 96 sollen sich bereits mit dem Österreicher getroffen haben. Eine Einigung könnte schon bald folgen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »