Mario Gomez saß gegen den FC Bayern München nur auf der Bank.

Foto: © imago / Pressefoto Baumann
Der FC Bayern bleibt am BVB dran. Also er hält zumindest weiterhin Sicherheitsabstand. Weil Schwarz-Gelb nämlich ordentlich Gas gibt, wird’s für die Bayern nun eng. Zu eng wurde es dabei für Andre Breitenreiter. Und die DHB-Boys sind am Ende nur Vierter geworden – trotz oder wegen der Unterstützung der Bayern-Stars? Die Comunio-Highlights des Wochenendes.

Aufreger der Woche: In dieser Woche regierte König Handball die Welt. Das ging dann sogar so weit, dass sich 11Freunde-Chefredakteur Philipp Köster etwas über den Handball-Hype echauffiert hat.

Darüber kann man jetzt denken was man will, am Ende sprang für die deutschen Handballer auch leider nur der 4. Platz raus. Aus der Traum vom WM-Triumph im eigenen Land. Und das, obwohl die Fußballer die Jungs auf der Platz so schön unterstützt haben (siehe Tweet der Woche).

Ansonsten marschierte der BVB weiter derart ungestört durch die Liga wie eine ein heißes Messer durch Butter. 5:1 gegen Hannover 96 und Mario Götze trifft das erste Mal. Es läuft bei Schwarz-Gelb.

Comunio Highlights: Mafioso übernimmt bei Hannover 96

Nun wurde dann am Sonntagmittag völlig überraschend Andre Breitenreiter bei den Niedersachsen entlassen – und das, obwohl man vor der Saison der Vertrag verlängert hatte und großspurig ankündigte, mit dem Coach auch in die 2. Liga zu gehen.

Aber gut. So ist das Geschäft nun mal. Nachfolger wird ein bisslang unbekannter Mafioso aus Sizilien. Angeblich soll dieser zuletzt in Ungarn bei Ferencvaros Budapest tätig gewesen sein. Dort war allerdings bis vor kurzem Thomas Doll tätig. Allerdings sah man den ominösen Paten bereits vergangenen Sonntag im SPORT1-Doppelpass, wo er sich auch als Doll ausgab. Jemand sollte diesem Hochstapler das Handwerk legen.

Da der BVB am Samstag im „Meisterschaftsrennen“ vorlegte, schauten am Sonntag alle Augen auf die Bayern, dich sich ihre Rolle als Verfolger ja schon seit Einger Zeit schönreden wollen.

Gegen den VfB Stuttgart erwartete man natürlich ein kleines Feuerwerk, am Ende gab’s ein 4:1.

Zwischenzeitlich war es zwar nicht so geil, am Ende aber verdient. Auffällig bei den Schwaben: Mario Gomez saß auf der Bank – und das gegen seinen Ex-Klub!

Comunio Highlights: Mario erklärt, warum er wegen Niklas nicht spielt

Allerdings ist Mario mit seinen 33 inzwischen so eine lässige Socke, dass er den Grund für seinen Platz auf der Bank dafür auch ganz einfach ausplaudert.

„Ich bin realistisch genug, um mich selbst einzuschätzen. Ich kann dem Niklas (Süle, d. Red.) nicht mehr davon laufen. Deswegen habe ich den Trainer auch gesagt, er soll die anderen beiden spielen lassen“, sagte Gomez. Einer der andere traf immerhin.

Hoffen wir für den Mario in Zukunft, dass er zum einen so lässig bleibt und zum anderen, dass nicht jeder Abwehrspieler so schnell ist wie der Niklas.

Tweet der Woche: Thomas Müller, Jo Kimmich und Leon Goretzka drückten dem DHB-Team die Daumen. Was meint Ihr? Wär Goretzka einer fürs das Prokop-Team?

Story der Woche: Die Geschichte der Woche schreibt dieses Mal  sorgte ein Ex-Bundesligaprofi. Naldo, bis vor wenigen Wochen noch Held auf Schalke, folgte in der Winterpause den monetären Lockrufen aus Monaco und wechselte dort zur AS.

Die erhofften sich der vom 36-Jährige defensive Stabilität und Erfahrung für die blutjunge Truppe. Schwierig ist dann halt, wenn du als erfahrenen Recke innerhalb von einer Woche gleich zwei Mal mit Rot vom Platz fliegst. 

In Monaco hat man sich zwischendurch von Coach Thierry Henry getrennt und als Nachfolger den zuvor entlassenen Leonardo Jardim präsentiert. Wie geht das hilft, hat man ja am Wochenende gesehen.

Top-Elf der Woche: Hier sind die elf geilsten Kicker des 19. Spieltag!

Die Top-Elf des 19. Spieltags: 149 Punkte! Die ganze Mannschaft punktet zweistellig

Elf Spieler mit zweistelliger Punktzahl bilden die Top-Elf des 19 Spieltags! Ein bunter Mix ist es obendrein, denn keine Mannschaft bietet mehr als zwei Spieler auf. Insgesamt kommen Kramaric & Co. auf 149 Comunio-Punkte!

weiterlesen...

Kaufempfehlungen des Wochenendes: Ein Mainzer steht zum zweiten Mal in Folge unter den Gewinnern des Spieltags – Marktwertexplosion voraus! Außerdem trifft Mario Götze wieder und in Augsburg kann man zumindest den Keeper feiern. Vier Kaufempfehlungen.

Die Gewinner des Spieltags: Götze, Kobel & Co. - jetzt schnell bei Comunio kaufen!
Mario Götze trifft gegen Hannover

Ein Mainzer steht zum zweiten Mal in Folge unter den Gewinnern des Spieltags - Marktwertexplosion voraus! Außerdem trifft Mario Götze wieder und in Augsburg kann man zumindest den Keeper feiern. Vier Kaufempfehlungen.

weiterlesen...

Transfergerücht des Wochenendes: Eintracht Frankfurt möchte einen ehemaligen Spieler von Borussia Mönchengladbach verpflichten. Die Bayern kündigen bei Callum Hudson-Odoi eine Entscheidung an. Das sind die Transfergerüchte des Wochenendes!

Comunio-Gerüchteküche: Nächster Anlauf bei Hudson-Odoi - Ex-Gladbacher zu Frankfurt?
Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea

Eintracht Frankfurt möchte einen ehemaligen Spieler von Borussia Mönchengladbach verpflichten. Die Bayern machen bei Callum Hudson-Odoi ernst. Das sind die Transfergerüchte des Tages!

weiterlesen...

Stats der Woche:

Teuerster Spieler: Robert Lewandowski (Bayern München, 14.110.000)

Teuerste Mannschaft: FC Bayern München (134.230.000)

Punktbester Spieler: Thorgan  Hazard (Borussia Mönchengladbach, 143)

Beste Spieler nach Positionen: Yann Sommer (Torwart, Borussia Mönchengladbach, 78), Joshua Kimmich (Abwehr, FC Bayern, 109), Daniel Caligiuri (FC Schalke, 96), Thorgan Hazard (Sturm, Borussia Mönchengladbach, 143)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »