Am Samstag kämpfen die Borussia und die TSG um Europa.

Foto: © imago / Jan Huebner
Borussia Mönchengladbach und die TSG Hoffenheim kämpfen im direkten Vergleich um Platz sieben. Das ist auf den ersten Blick gar nicht so spektakulär, doch dieser Rang könnte am Ende der Saison für die Europa League reichen – und ist somit für beide hochinteressant. Wer hat die Nase vor? Das Comunio-Head2Head.

Tor

Während Yann Sommer mit 66 Zählern eher zum Comunio-Durchschnitt zählt, hat Oliver Baumann schon zehn Punkte mehr gesammelt und liegt mit 76 Zählern in den Top 5 im Keeper-Ranking.

Der TSG-Torhüter überzeugt vor allem durch seine Konstanz und hatte bislang wenige Ausreißen nach unten – obwohl vier Minusbewertungen auch nicht gerade wenig sind. Sommer holte sogar nur drei Mal Minuspunkte, konnte aber ansonsten nicht so viele Zähler holen, wie Baumann.

Vorteil: Hoffenheim

Kaufempfehlungen Mittelfeld: Aufstand der Kellerkinder
Maximilian Eggestein: Kellerkind mit Qualität

Im Keller der Tabelle wird es langsam aber sicher ernst: In Hamburg sind sie erstarrt, in Köln wehren sie sich mit Händen, Füßen und vergeblich gegen den Abstieg und trotzdem: in Teilen der unteren Tabellenhälfte reifen derzeit ein paar echte Perlen!

weiterlesen...

Abwehr

Eigentlich ja das Prunkstück der Borussia, doch durch die Verletzung von Jannik Vestergaard (113 Punkte) fällt einer der besten Abwehrspieler nicht nur bei Comunio für den Rest der Saison aus. Der Däne hatte sich am vergangenen Wochenende einen Mittelfußbruch zugezogen.

So bleibt neben Comunio-Monster (3. bester Abwehrspieler) Matze Ginter (132) die Frage, wer denn nun in der Innenverteidigung aufläuft. Entweder rückt Nico Elvedi (37) in die Mitte und Tony Jantschke (0) verteidigt rechts – oder umgekehrt. Auf links hat Oscar Wendt seinen Platz sicher, auch wenn er mit 39 Zählern bislang keine überragende Runde spielt.

Bei der TSG steht Benny Hübner mit 82 Punkten unter den Top 15, klar dass der Innenverteidiger auch der teuerste Abwehrmann bei den Jungs aus dem Kraichgau ist. Kevin Akpoguma (48) hat sich nach seiner schweren Verletzung im vergangen Jahr seinen Stammplatz erkämpft und überzeugte zuletzt mit ordentlichen Leistungen, ebenso wie Kevin Vogt (62). Die Außenverteidiger bewegen sich auf dem gleichen Level, wie bei der Borussia.  Aufgrund der breiteren Spitze und wegen des Ausfalls von Vestergard hat hier die TSG die Nase vorn.

Vorteil: Hoffenheim

Die zehn teuersten Mittelfeldspieler bei Comunio

Bild 1 von 10

Platz 10: Kevin-Prince Boateng | Eintracht Frankfurt | 7,57 Mio. | 82 Punkte | Stand: 6.3.18 | Bildquelle: Imago

Mittelfeld

Bei den Fohlen fällt Denis Zakaria (54) aus, er wird voraussichtliche von Youngster Mikael Cuisance (20) ersetzt, der neben Christoph Kramer (60) auflaufen wird. Der beste Mittelfeldmann bei der Borussia aber ist Thorgan Hazard, der nach 98 Punkte mit einem ordentlichen Auftritt gegen die TSG die 100er-Marke knacken könnte.

Die Gäste aus Hoffenheim haben in Serge Gnabry ihren besten Mann, der Nationalspieler kommt trotz Verletzungssorgen auf starke 86 Punkte. Ansonsten konnte Kerem Demirbay (wegen Verletzung) und Nadiem Amiri (wegen schwacher Form) nicht wirklich punkten oder überzeugen. Senkrechtstarter Dennis Geiger (58) fällt mit einer Oberschenkelverletzung für den Rest der Saison aus.

Verletzungssorgen haben also beide Teams, man darf gespannt sein, wer die Ausfälle besser kompensiert. Es sieht so aus, als hätte hier die Borussia die Nase vorne.

Vorteil: Mönchengladbach

Comunio-Tabelle 2018: Das sind die besten Spieler der Rückrunde
Serge Gnabry von 1899 Hoffenheim ist zurück

Hoffenheimer Duo im Aufwind, die Bayern dominieren, zwei Bremer sind mit dabei: Das sind die 20 besten Spieler der Rückrunde nach Comunio-Punkten!

weiterlesen...

Sturm

Die Borussia hat Lars Stindl (80) und Raffael (101), während die TSG Andrej Kramaric (108) und Mark Uth (70). Wer setzt sich hier also durch? Ganz schwierige Entscheidung, die vermutlich auf ein Unentschieden hinau läuft.

Vorteil: Remis

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »