30.05.2015, Fussball DFB-Pokal 2014/15, Finale im Olympiastadion in Berlin, Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg, v.l. Neven Subotic (Dortmund) gegen Naldo (VFL Wolfsburg) PUBLICATIONxNOTxINxNED 30 05 2015 Football DFB Cup 2014 15 Final in Olympic Stadium in Berlin Borussia Dortmund VfL Wolfsburg v l Neven Subotic Dortmund against Ronaldo Aparecido Rodrigues VfL Wolfsburg

Foto: © imago/MIS

Die Comunio-Gerüchteküche vom Donnerstag ist prallgefüllt: Der VfL Wolfsburg ist angeblich an zwei gestandenen Bundesliga-Profis als Brooks-Ersatz interessiert. Mönchengladbach holt seinen Ex-Stürmer zurück und der VfB Stuttgart scheint sich die Dienste eines BVB-Stars gesichert zu haben. Comunioblog fasst diese und weitere Gerüchte im Roundup zusammen.

Neven Subotic (Borussia Dortmund, Abwehr):

Die Verletzung von 20 Mio. Euro-Neuzugang John Anthony Brooks trifft die Wölfe hart. Da er bis mindestens Mitte November ausfallen wird und Bruma ebenfalls nicht fit ist, müssen die Wölfe einen weiteren Mann für die Innenverteidigung verpflichten. In den Medien sind dabei heute zwei prominente Namen aufgetaucht: Der erste lautet Neven Subotic (28) vom BVB. Die Dortmunder würden ihr Urgestein bei einem passenden Angebot vermutlich ohne Murren ziehen lassen, schließlich ist er nicht mehr erste Wahl bei den Schwarz-Gelben. Der Transfer würde für beide Seiten durchaus Sinn ergeben.

Naldo (Schalke 04, Abwehr):

Der zweite Name ist ein alter Bekannter bei den Wölfen: Naldo. Der 34-jährige spielte bereits von 2012 bis 2016 für den VfL Wolfsburg – anschließend wechselte er zu den Knappen nach Gelsenkirchen. Kommt der Brasilianer jetzt als Feuerwehrmann zurück? Schalke-Manager Heidel ist von dieser Idee nach kicker-Informationen nicht sonderlich angetan und möchte den brasilianischen Innenverteidiger nicht abgeben.

Kaufempfehlungen Mittelfeld: Leipziger Power und Kölner Verlässlichkeit
Leipziger Leistungsträger: Naby Keita und Marcel Sabitzer

Welche Mittelfeldspieler bieten bei Comunio ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? Comunioblog stellt fünf Spieler vor, mit denen Manager für die gesamte Saison planen können - Big Guns und Punktehamster.

weiterlesen...

Kevin-Prince Boateng (zuletzt Las Palmas, Mittelfeld):

Marco Fabian wird sich offenbar in den USA einer OP unterziehen müssen – wie wir bereits gestern in der Comunio-Gerüchteküche berichteten, soll Kevin-Prince Boateng der namhafte Ersatz für den Mexikaner sein. Die Medien berichten einstimmig, dass der Ghanaer bereits im Anflug ist. Bobic bestätigt: „Er begibt sich auf den Weg nach Frankfurt“. Folgt die Vollzugsmeldung noch vor dem Bundesligastart der Hessen?

Erik Durm (Borussia Dortmund, Mittelfeld):

Gestern tauchten die Gerüchte auf, dass der VfB Stuttgart an Sebastian Rode interessiert sei. Heimlich, still und leise haben die Schwaben jetzt offenbar einen anderen Spieler vom BVB eingetütet: Einstimmigen Medienberichten auf Basis einer Meldung der DPA zufolge wechselt Weltmeister Erik Durm von den Borussen zum VfB Stuttgart. Der 25-jährige soll sich bereits von seinen BVB-Teamkollegen verabschiedet haben. 2012 holten die Dortmunder den Deutschen, der sowohl links als auch rechts defensiv spielen kann, von Mainz 05 – jetzt scheint seine nächste Bundesliga-Station VfB Stuttgart zu lauten.

Verlorene Stammplatzduelle und Wechselabsichten: Die Marktwertverlierer der Woche – KW 33
Bundesliga Manager Flops: Verhaegh und Stafylidis

Zwei Bundesliga-Neuzugänge und ein Neu-Wolfsburger bauten zuletzt ab. Auch Konstantinos Stafylidis und ein Sechser aus Leverkusen verloren an Wert. Warum diese fünf Spieler im großen Stil Federn ließen.

weiterlesen...

Raul Bobadilla (Borussia Mönchengladbach, Sturm):

Lange haben die Gladbacher nach einem weiteren Stürmer Ausschau gehalten, jetzt sind sie endlich fündig geworden. Die Fohlen holen ihren Ex-Stürmer Raul Bobadilla zurück. Im Raum steht ein Zwei-Jahres-Vertrag. Der Paraguayer spielte bereits von Juli 2009 bis Januar 2011 sowie von Juli 2011 bis Januar 2012 bei den Borussen aus Mönchengladbach. In 59 Spielen gelangen dem Angreifer acht Tore und zwölf Vorlagen für die Fohlen. Zu 18 Uhr wurde eine Pressekonferenz einberufen, auf der sich die Offiziellen zur Personalie Bobadilla äußern möchten.

Benedikt Höwedes (Schalke 04, Abwehr):

Neben Naldo wird auch der Abgang Benedikt Höwedes in den Medien diskutiert. Erst vor wenigen Tagen verlor der Weltmeister die Kapitänsbinde bei den Schalkern – jetzt könnte es sein, dass der Ex-Kapitän das Kapitel Schalke 04 nach 16 Jahren beendet. Interesse sollen einige Clubs aus England haben. Höwedes hat keine Stammplatz-Garantie, weshalb auch sein Kaderplatz bei der WM 2018 nicht gesichert ist. Ein möglicher Ausweg wäre ein Wechsel, der dem neuen Verein jedoch teuer zu stehen kommen würde. Im Raum stehen 20 Millionen Euro Ablöse – verglichen mit den Summen, die in diesem Sommer für diverse Spieler im Raum standen, klingt die Ablöseforderung schon fast nach Peanuts.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

 

Autor: Markus Teschner

Alle Beiträge von Markus Teschner »