Winning: Vidal und Raffael aus München und Mönchengladbach

Foto: ©imago/DeFodi

Neben Raffael und zwei weiteren Hochkarätern ist auch ein vergleichsweise günstiger Leipziger auf dem Weg nach oben. An der Spitze der Marktwert-Charts steht ein Augsburger.

Stand der Marktwerte: 28.11.2017

Raffael, Borussia M’gladbach, 8.400.000, Sturm, Steigerung gegenüber Vorwoche: 20 %
Raffael war nach seiner Galavorstellung in Berlin (4:2, 2 Tore) bereits am Freitag unter den absoluten Gewinnern der Woche zu finden. Vier Tage später legte er nach und befindet sich nun auch unter den Top 5 der prozentualen Steigerungen. Am Wochenende kamen zwar nur 4 weitere Zähler hinzu, dafür hieß der Gegner aber auch Bayern München. Die aufsteigende Formkurve hat ihr Ende also möglicherweise noch nicht erreicht. Nach einem Zuwachs von 20 Prozent ist Raffael für 8,4 Millionen auf den Transfermärkten zu haben.

Diego Demme, RB Leipzig, 4.140.000, Mittelfeld, Steigerung gegenüber Vorwoche: 21,1 %
Am 2. Und 3. Spieltag trumpfte Diego Demme mit 8 und 6 Punkten auf, danach allerdings dümpelte der Mittelfeldspieler aus Leipzig im unteren Mittelmaß herum – bis zum 13. Spieltag. Nach 6 Zählern gegen Werder Bremen bei seinem fünften Startelfeinsatz in Folge ging es für ihn um 21,1 Prozent nach oben. 2,67 Punkte im Durchschnitt sind nun aber nicht unbedingt ein angemessener Wert für den über 4 Millionen liegenden Marktwert. Bei Demme sollten Comunio-Manager vorsichtig sein.

Comunio-Marktwertanalyse: Alles spricht für einen starken Winter

Es ist Ende November und die Comunio-Marktwerte steigen - vermutlich bis in die Winterpause hinein. Wie die Entwicklung genau verläuft und welche Kategorie Spieler sich jetzt besonders lohnt, erklären wir in der Marktwertanalyse!

weiterlesen...

Arturo Vidal, Bayern München, 8.820.000, Mittelfeld, Steigerung gegenüber Vorwoche: 22,7 %
Im der durchschnittlichen Bilanz gibt es bei Arturo Vidal nichts auszusetzen. Bei neun benoteten Einsätzen kamen pro Spiel 7,33 Punkte zusammen. Zuletzt waren es am 12. Und am 13. Spieltag kamen nach den Saisontoren Nummer zwei und drei weitere 24 Zähler hinzu. Fast 9 Millionen sind vielleicht Geld, finanzstarke Investoren bekommen aber mit Vidal auch einen gut aufgelegten Heynckes-Gewinner. Zudem fehlen im Mittelfeld einige Konkurrenten verletzt, was eine Rotation unwahrscheinlicher macht. Wenn es einen Zeitpunkt gibt, an dem man Vidal zu einem solchen Preis kaufen sollte, dann jetzt.

Alles zu den Marktwerten bei Comunioblog!

Max Kruse, Werder Bremen, 8.460.000, Sturm, Steigerung gegenüber Vorwoche: 35,6 %
Der große Auftritt von Max Kruse liegt wie bei Raffael bereits 10 Tage zurück. Beim 4:0 gegen Hannover 96 war der Stürmer vom SV Werder Bremen mit einem lupenreinen Hattrick erfolgreich. Kein Wunder, dass sein Mindestpreis nach satten 21 Punkten in die Höhe schnellte. 35,6 Prozent bedeuten den Spitzenwert von 2,22 Millionen innerhalb der letzten sieben Tage. Daran konnte auch Kruses 4,5 in Leipzig nichts ändern. Als nächstes geht es für ihn und sein Team zu Hause gegen den VfB Stuttgart.

FC Bayern München: Das sind die Comunio-Verlierer unter Heynckes

Die erste Niederlage unter dem neuen Trainer ist der perfekte Anlass, um die Frage zu stellen, ob es unter Don Jupp neben der Vielzahl an Gewinnern auch Comunio-Verlierer gibt? Eine Analyse vom Comunioblog.

weiterlesen...

Martin Hinteregger, FC Augsburg, 2.760.000, Abwehr, Steigerung gegenüber Vorwoche: 38,7 %
Martin Hinteregger gab am 13. Spieltag schneller als erwartet sein Comeback in der Bundesliga. Nachdem bei ihm aufgrund von Sprunggelenksproblemen eine Operation nötig geworden war, wurde zunächst mit einem Ausfall bis zum Winter spekuliert. Nun hat sich der Österreicher zurückgekämpft. Der 25-Jährige kam beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg mit Ex-FCA-Kapitän Paul Verhaegh zur Halbzeit für Kevin Danso in die Partie. Fazit: 4 Comunio-Punkte. Möglich, dass Hinteregger in Mainz wieder neben Jeffrey Gouweleeuw beginnen wird. Der Linksfüßer, dessen Vertragsverhältnis zuletzt bis 2021 ausgedehnt wurde, kostet nach einem Gewinn von 38,7 Prozent passable 2,76 Millionen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!