Foto: © imago / Picture Alliance

Novum in der Bundesliga: Noch nie hatten drei Spieler nach dem 25. Spieltag mehr als 20 Tore auf dem Konto. Und bei nicht wenigen Spielern werden Pierre-Emerick Aubameyang, Anthony Modeste und Robert Lewandowski am Ende über die Comunio-Meisterschaft entscheiden. Comunioblog hat das Trio unter die Lupe genommen.

Robert Lewandowski (179 Punkte, 16.260.000)

Keine Überraschung: Auch bei den punktebesten Comunio-Spielern steht das Trio ganz oben. Allerdings in umgekehrter Reihenfolge zur aktuellen Torjägerliste. Lewandowski thront an der Spitze mit 179 Zählern, wird mit 7,16 Punkten pro Spiel nur von seinem Kollegen Arjen Robben überboten. Macht er mit diesem Schnitt weiter, dann wird der Pole sogar an seiner Rekord-Ausbeute aus der vorherigen Saison (246 Punkte) kratzen. Gratulation, wer ihn in seinen Reihen hat! Und wo könnte er nur stehen, hätte er sich zwischen Spieltag vier und acht nicht eine kreative Pause mit insgesamt nur acht Punkten gegönnt?

Kader-Check 1. FC Köln: Personalnot vs. Ansprüche
Modeste ist der Torgarant beim 1. FC Köln

Der 1. FC Köln ist seit sechs Pflichtspielen sieglos! Wie steht es nun um die ambitionierten Ziele dieser Saison und wie sieht das Leistungspotenzial bei den Geißböcken aktuell aus?

weiterlesen...

Trotzdem muss eine Investition in den mit Abstand teuersten Spieler des Spiels aktuell wohl überlegt sein. Denn jetzt, wo die Meisterschaft so gut wie sicher ist, wird sich der FC Bayern vor allem auf die Pokalwettbewerbe konzentrieren. Da könnte ein Lewandowski schon mal auf die Bank rotieren, um etwa Thomas Müller noch ein bisschen mehr Spielzeit zu gönnen.

Pro Lewandowski:

– punktbester Spieler 2016/17
– der zweitbeste Punkteschnitt der Saison
– an sieben Spieltag 16 Punkte und mehr

Contra Lewandowski:

aktuell mit Abstand teuerster Spieler
– gönnt sich regelmäßig Punktepausen: Schon elf Spieltage mit zwei Punkten und weniger
– könnte im Endspurt in der Bundesliga gelegentlich rausrotieren

Anthony Modeste (172 Punkte, 11.380.000)

Ja schaut denn der Didier Deschamps keine Bundesliga? Dass der Kölner noch nicht für die Französische Nationalelf berufen wurde dürfte ebenso überraschend sein, wie seine unglaubliche Konstanz in dieser Saison. Man rechnet ja eigentlich immer mit einer Torflaute von Modeste, bislang vergeblich. Einzige Ausnahme bleiben die vier Spiele zwischen dem 12. und 15. Spieltag. 

Die Top-Elf des 25. Spieltags

Bild 1 von 11

Ralf Fährmann (FC Schalke 04): 8 Punkte | Zum zweiten Mal in Folge begrüßen wir Ralf Fährmann in der Elf des Tages. Schalkes Schlussmann hielt in Mainz die Null, parierte vor allem gegen Danny Latza zweimal stark und sicherte seiner Mannschaft somit einen kostbaren Dreier.

 

Wenn man sieht, wie er etwa gegen Hertha auch die schwierigen Bälle verwandelt wird klar: Der 28-Jährige hat sich noch einmal richtig stark weiterentwickelt und ändern auch keine Lockrufe aus China was daran. Wer das jetzt noch nicht begriffen hat: Bitte zuschlagen,falls sich die Option auf einen Kauf ergibt: Modeste ist unter den sieben besten Comunio-Spielern der Saison mit Abstand der preisgünstigste.

Pro Modeste:

– zweitbester Spieler nach Punkten
– viertbester Punkteschnitt (6,88) hinter Robben, Lewandowski und Dembele
– gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
– spielt immer

Contra Modeste:

– neun Spieltag mit zwei Punkten und weniger

Pierre-Emerick Aubameyang (155 Punkte, 15.100.00)

Das wundert dann doch: Aubameyang spielt eine riesen Saison und führt in der Torjägerliste, liegt bei Comunio aber rund 20 Punkte hinter Lewandowski und Modeste. Der Grund sind in erster Linien zwei verpasste Spiele gegen Darmstadt in der Hinrunde (nur auf der Bank) sowie gegen Bremen zu Jahresbeginn (Afrika-Cup). Und obwohl Auba die beste Trefferqoute der Liga hat, kommt er nach Punkten pro Spiel (6,74) nur knapp hinter Modeste auf Platz 5.

Die Comunio-Tops und Flops des 25. Spieltags: Zwei Festivals, fünfmal 1:0 und viele Minuspunkte
Junuzovic und Pizarro feiern den Sieg von Werder Bremen über Leipzig

Während Köln und Bremen furios gewinnen, zittern sich fünf Mannschaften über die Ziellinie. Minuspunkte gibt's unabhängig von Ergebnissen. Die Comunio-Tops und Flops des 25. Spieltags!

weiterlesen...

Woran das liegt? Der Gabuner hat sich in dieser Saison bereits viermal den Luxus von Minuspunkten gegönnt. Gelegentlich ist er auch einfach gar nicht zu sehen. Seine größte Durstrecke lag zwischen dem 16. und 21. Spieltag. Dort holte er nur sieben Punkte und traf einmal.

Pro Aubameyang:

– hat die beste Torquote der Liga
– spielt praktisch immer
– 24 Punkte am 10. Spieltag sind Spitzenwert

Contra Aubameyang:

– aktuell zweitteuerster Spieler
– vier Spieltage mit Minuspunkten

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »