Der 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/18 steht an. Wer läuft für den SV Werder Bremen auf? Und mit welcher Aufstellung spielt 1899 Hoffenheim? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

SV Werder Bremen

Aufstellung: Pavlenka – Bauer, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Bargfrede – M. Eggestein, Junuzovic (Delaney) – Belfodil (Junuzovic), Kainz – Kruse

Diese Spieler fehlen: Fin Bartels (Achillessehnenriss), Aron Johansson (Innenbanddehnung im Knie), Justin Eilers (Kreuzbandriss)

Diese Spieler sind angeschlagen: Thomas Delaney hat muskuläre Probleme, ein Einsatz ist eher unwahrscheinlich.

Mögliche Optionen: Lamine Sane steht als weiterer Innenverteidiger bereit, sollte sich Trainer Florian Kohfeldt für eine Dreierkette entscheiden. Junuzovic könnte auch in der Offensive spielen, wenn Delaney ausfällt – dann wäre Gondorf eine Option fürs Mittelfeld.

1899 Hoffenheim

Aufstellung: Baumann – Posch, Vogt, Hübner – Kaderabek, Rupp, Grillitsch (Geiger), Zuber – Gnabry, Uth, Kramaric

Diese Spieler fehlen: Kerem Demirbay (Oberschenkelprellung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Nadiem Amiri droht aufgrund einer Mittelfußprellung auszufallen, auch der Einsatz von Kevin Akpoguma ist höchst fraglich.

Mögliche Optionen: Nach dem Wagner-Abgang dürfte Adam Szalai eine größere Rolle spielen – möglicherweise sogar von Beginn an.

Bayer 04 Leverkusen – FC Bayern München

SV Werder Bremen – 1899 Hoffenheim

FC Augsburg – Hamburger SV

Eintracht Frankfurt – SC Freiburg

VfB Stuttgart – Hertha BSC

Hannover 96 – 1. FSV Mainz 05

RB Leipzig – FC Schalke 04

1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach

Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!