Bayern-Kapitän Philipp Lahm

Foto: © picture alliance / dpa
Der Comunio-Countdown ist zurück und versorgt Euch mit den letzten Infos rund um Eure Aufstellung. Wir sind bis zum Aufstellungszeitpunkt um 20.30 Uhr live dabei. Hier erfahrt Ihr jede kurzfristige Verletzung, die letzten Kadernominierungen und bekommt Informationen zu den Wackelkandidaten!

19.56 Uhr: Das soll es für heute gewesen sein. Das nächste Mal Comunio-Countdown gibt es schon am Dienstag! Schönen Comunio-Spieltag!

19.39 Uhr: Der SC Freiburg spielt mit folgender Elf: Schwolow – Stenzel, Gulde, Söyüncü, Günter – Höfler – Bulut, Frantz, Grifo – Philipp, Niederlechner

19.35 Uhr: Hier ist die Aufstellung der Kölner. Der EffZeh kommt ohne Überraschungen daher:

19.11 Uhr: Bahnt sich da eine Überraschung beim HSV an? Im Abschlusstraining spielte Gideon Jung an der Seite von Lewis Holtby im defensiven Mittelfeld, Aaron Hunt rückte auf die 10 vor. Michael Gregoritsch spielte in der B-Elf. Johan Djourou, der zuletzt aufgrund einer Zerrung fehlte, spielte ebenfalls in der vermeintlichen A-Elf.

19.08 Uhr: Zwei Tage musste Peter Pekarik aufgrund von Problemen an der Leiste mit dem Training aussetzen. Jetzt hat der Rechtsverteidiger aber grünes Licht für einen Einsatz gegen Schalke gegeben.

18.54 Uhr: Diego Demme gibt Entwarnung! Am Vormittag musste er das Training noch aufgrund von Hüftproblemen abbrechen, das Abschlusstraining absolvierte er dann aber ohne Probleme. Coach Ralph Hasenhüttl entschied sich dennoch, 19 Spieler mit nach Hamburg zu nehmen. Ersatzkeeper Fabio Coltorti muss mit Problemen am Ellbogen passen. Neu im Kader sind Rani Khedira und Neuzugang Bernardo.

18.09 Uhr: Einen Spieler wird es bis Morgen noch erwischen. Es konnten zumindest alle Spieler außer dem verletzten Dennis Diekmeier am Abschlusstraining teilnehmen.

18.06 Uhr: Folgende 19 HSV-Spieler stehen im vorläufigen Kader für das Spiel gegen RB Leipzig:

17.39 Uhr: Slobodan Medojevic muss weiter auf sein Comeback in der Bundesliga warten. Beim Serben sind Schmerzen am Wadenköpfchen aufgetreten. Daher muss der defensive Mittelfeldspieler wieder kürzer treten. Auch Joel Gerezgiher ist nach seiner Zerrung noch keine Option für den Kader gegen Leverkusen.

17.12 Uhr: Das klingt doch gar nicht mal so schlecht. Schalke twitterte gerade, dass Goretzka lediglich eine leichte Blessur nach einem Stollentritt aufs Knie hat und durchaus Hoffnung besteht, dass er gegen Hertha spielen kann.

16.44 Uhr: Herthas dritten Keeper hat es dagegen böse erwischt. Nach Informationen der „Bild“ soll sich Niklas Körber eine Meniskusverletzung zugezogen haben.

16.29 Uhr: Die Torwartsituation in Berlin scheint sich zu entspannen. Thomas kraft konnte heute mittrainieren und dürfte somit am Sonntag gegen Schalke im Kader stehen.

16.13 Uhr: Nicht nur der Einsatz von Leon Goretzka ist am Sonntag fraglich, die Schalker bangen zudem noch um Matija Nastasic. Der Innenverteidiger habe laut Aussage von Weinzierl „ein paar Probleme“. Sollte Nastasic ausfallen, würde Höwedes wohl wieder nach innen rücken und Riether rechts verteidigen.

15.31 Uhr: Der Kollege Jan Welle hat sich vor dem heutigen Spiel gegen den 1. FC Köln mit dem Freiburger Kader auseinandergesetzt:

SC Freiburg: Drittgünstigster Kader mit Comunio-Potenzial
In der Bundesliga und beim Online-Manager Comunio mit Potenzial: Philipp, Grifo, Söyüncü und Co. vom SC Freiburg

Heute Abend eröffnet der drittgünstigste Comunio-Kader in Köln den 3. Spieltag der Bundesliga. Neben Grifo oder Philipp finden Comunio-Manager beim SC Freiburg vielversprechende Spieler für wenig Geld.

weiterlesen...

15.28 Uhr: Ich habe frische Kader-News von Werder Bremen für Euch! Niklas Moisander ist wieder fit und nimmt den Platz von Luca Caldirola ein. Für den verletzten Fin Bartels rutscht Florian Kainz in den Kader. Auch Janek Sternberg gehört zu den 18 Spielern, die mit nach Gladbach gefahren sind. Dafür hat es für Izet Hajrovic nicht gereicht. Lukas Fröde und die Eggestein-Brüder sind – wie in der letzten Woche – für die U23 aktiv.

15.11 Uhr: Für diesen Spieltag langt es noch nicht, aber läuft alles normal wird Marc Torrejon am Samstag wieder ins Mannschaftstraining der Freiburger einsteigen. Das gilt im Übrigen auch für Jonas Föhrenbach. Damit entspannen sich die Abwehrsorgen der Breisgauer endgültig.

14.43 Uhr: Jetzt steht BVB-Trainer Thomas Tuchel Rede und Antwort und er sagt, dass es ungewiss ist, ob es bei Andre Schürrle reicht. Die Tendenz sei eher negativ.

14.39 Uhr: Hertha gehen die Torhüter aus! Nein, keine Angst, Rune Jarstein ist einsatzbereit, aber dahinter wird es langsam eng. Nach Thomas Kraft, der sich weiterhin mit einer Handverletzung herumärgert, fällt jetzt auch Nils Körber aus. Der dritte Keeper verletzte sich im Training ohne Fremdeinwirkung. Leon Brüggemeier oder Ruben Aulig aus der zweiten Mannschaft sind die nächsten Nachrücker.

14.22 Uhr: Kommen wir noch mal zu den Lilien zurück. Dort könnte Jerome Gondorf aufgrund von Kniebeschwerden ausfallen. Sollte das so sein und Sulu auflaufen können, dürfte Immanuel Höhn aus der Innenverteidigung ins defensive Mittelfeld rutschen.

14.12 Uhr: Gerade läuft auch in Augsburg die Spieltags-PK mit Trainer Dirk Schuster. In Sachen Caiuby-Ersatz lässt er sich noch nicht so in die Karten schauen. „Usami, Schmid oder Ji stehen für die linke Seite als Ersatz für Caiuby bereit. Wir warten die Trainingseindrücke ab“, sagte Schuster zu den möglichen Alternativen. Ich tippe ja auf Schmid.

14.08 Uhr: Eigentlich konnte man davon ausgehen, dass Aytac Sulu gegen den BVB wieder dabei ist. Darmstadt-Trainer Norbert Meier tritt aber mal kräftig auf die Euphoriebremse. Demnach fehle dem Kapitän noch ein bisschen bis zur 100-prozentigen Fitness. Ein Einsatz werde sich erst kurz vor Spielbeginn klären. Ganz ehrlich? Klingt für mich eher nach taktischen Spielchen! Stellt Sulu auf, wenn er nicht spielt, nehme ich es auf meine Kappe.

13.45 Uhr: Lars Bender könnte gegen Frankfurt doch im Kader stehen. Der Bayer-Kapitän musste in der Champions League gegen ZSKA Moskau mit einem Krampf vom Feld und war eigentlich schon fast abgeschrieben für das Wochenende. Trainer Roger Schmidt möchte allerdings noch das Abschlusstraining abwarten und dann eine Entscheidung treffen. Zudem erklärte Schmidt, dass er rotieren werde. Robbie Kruse, der zuletzt krankheitsbedingt fehlte, ist wieder fit.

13.36 Uhr: Ich habe mal schnell die voraussichtlichen Aufstellungen auf den neuesten Stand gebracht:

Die voraussichtlichen Aufstellungen: Bayern München - FC Ingolstadt

Der dritte Spieltag der Bundesliga steht an. In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen der Comunio-Spieler. Wer spielt bei Bayern München? Wie läuft der FC Ingolstadt auf?

weiterlesen...

13.16 Uhr: Das hatte sich in den letzten Tagen bereits angedeutet, nun ist es auch offiziell: Ante Rebic und Jesus Vallejo kehren in den Kader von Eintracht Frankfurt zurück. Die Hessen haben Bayer Leverkusen zu Gast. Vallejo dürfte direkt in die Innenverteidigung rutschen, Rebic ist zumindest eine Alternative für den rechten Flügel.

13.06 Uhr: Andre Schubert hat sich in Mönchengladbach auf einer kurzen PK unter anderem zu zwei Personalien geäußert. Demnach sei Mo Dahoud aktuell nicht an seiner Leistungsgrenze und müsse noch lernen damit umzugehen. Jannik Vestergaard ideale Position sei die zentrale in der Dreierkette, die ist aber aktuell durch Andreas Christensen besetzt.

13.02 Uhr: Hier sind dann auch endlich mal gute Nachrichten! Timo Horn ist wieder fit und wird das EffZeh-Tor hüten!

12.58 Uhr: Noch mal kurz zurück zu den Bayern. Mats Hummels, der zwei Tage aufgrund eines „Brummschädels“ nicht trainieren konnte, wird gegen Ingolstadt auf jeden Fall auflaufen. Außerdem verrät Ancelotti, dass Kimmich und Coman in der Startelf spielen werden. Also vergesst meine Planspiele unten! Damit dürfte Coman den Costa-Platz einnehmen.

Sieben Comunio-Kaufempfehlungen vor der Englischen Woche
Joshua Kimmich und Arjen Robben von Bayern München

Zwei Spieler des FC Bayern könnten sich in den kommenden Wochen richtig lohnen. Sieben Comunio-Kaufempfehlungen für die Englische Woche!

weiterlesen...

12.56 Uhr: Weiter geht es mit den Comunio-Hiobsbotschaften! Beim VfL Wolfsburg fallen Luiz Gustavo (Adduktorenprobleme) und Daniel Didavi (Knieprobleme) verzichten. Die Wölfe spielen in Hoffenheim. Yannick Gerhardt dürfte dann zusammen mit Max Arnold die Doppelsechs bilden und Vierinha sein Comeback geben. Casteels – Kuba, Bruma, Knoche, Rodriguez – Arnold, Gerhardt – Vierinha, Draxler, Caligiuri – Gomez – Das ist immer noch mehr als ordentlich!

12.52 Uhr: Auch aus Berlin gibt es keine guten News für alle Brooks-Besitzer. Coach Pal Dardai sagte gerade, dass er kaum Chancen sieht, dass der Verteidiger aufgrund seiner muskulären Probleme morgen auflaufen kann. Der US-Amerikaner probiert es allerdings morgen noch mal. Die Hertha spielt erst am Sonntag.  Niklas Stark würde Brooks wohl ersetzen.

12.48 Uhr: Wie könnte jetzt die Bayern-Aufstellung aussehen? Eventuell so: Neuer – Kimmich, Martinez, Hummels, Bernat – Alonso, Vidal – Costa, Thiago, Ribery – Lewandowski. Auch Coman ist sicher eine Alternative auf dem Flügel. Dass Coach Ancelotti gleich Robben bringen wird, darf eher bezweifelt werden. Möglich wäre auch eine Dreierkette: Neuer – Kimmich, Martinez, Hummels – Alonso, Vidal – Rafinha, Thiago, Sanches – Ribery – Lewandowski.

12.40 Uhr: Oh, das sind keine guten Neuigkeiten aus München! Die Bayern müssen auf Thomas Müller, David Alaba und Philipp Lahm (alle Magen-Darm-Virus) verzichten! Arjen Robben und Jerome Boateng sitzen dagegen erstmals wieder auf der Bank!

Spielplan-Analyse Teil II: Von Darmstadt bis Leverkusen
Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund

Dortmund, Leverkusen und Gladbach wollen schleunigst nach oben aufschließen und der Spielplan meint es durchaus gut mit ihnen. Für Augsburg könnten es indes Horrorwochen werden.

weiterlesen...

12.37 Uhr: Aus Mönchengladbach gibt es auch gerade einen Verletzten-Update! Alvaro Dominguez, Patrick Herrmann, Josip Drmic und Mamadou Doucoure fallen weiterhin verletzt aus und sind für das Spiel am Samstagabend gegen Werder kein Thema.

12.26 Uhr: Und auch bei Leon Goretzka könnte es eng werden. Zwar spielt Schalke erst am Sonntag gegen Hertha, aber der Mittelfeldspieler musste beim Sieg in Nizza angeschlagen ausgewechselt werden.  „Ich hoffe, dass es nichts Wildes ist und er in Berlin wieder spielen kann“, sagte Coach Markus Weinzierl auf der Vereinsseite der Schalker. Der Mittelfeldspieler zog sich eine Verletzung am Oberschenkel zu und humpelte zur Bank. Max Meyer wäre wohl die erste Alternative für Goretzka.

12.24 Uhr: Starten wir gleich mal mit zwei Wackelkandidaten! Andre Schürrle fehlte in der Champions League aufgrund einer Innenbanddehnung und könnte auch für das Bundesliga-Spiel gegen Darmstadt ausfallen. Bislang konnte der Offensivspieler noch nicht wieder mit der Mannschaft trainieren. Eine Entscheidung dürfte heute fallen. In der Champions League spielte Ousmane Dembele auf dem linken Flügel.

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »