Foto: © imago / ANE Edition

Hui, hui! Heute hat sich die Gerüchteküche internationales Flair. So hat der FC Bayern gleich zwei interessante Meldungen rausgehauen, außerdem hat der AC Milan richtig Bock auf Bundesliga. Und bei der TSG Hoffenheim bahnt sich wohl eine Rückkehr an, während die Borussia einen weiteren Youngster verpflichtet.

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund, Sturm, 14,16 Mio., 205 Punkte)

Ok, ich kann verstehen, wenn Ihr langsam genervt seid vom ganzen Auba-Theater. Aber wir wollen Euch ja auch keine Infos vorenthalten. Nachdem lange Zeit PSG angeblich Option Nummer 1 war, sollte der Gabuner zwischenzeitlich nach China gehen, ehe sich das Ganze angeblich auch zerschlug.

Wenn man Mino Raiola nun Glauben schenken mag, so hat auch der AC Milan für Aubameyang geboten. Und zwar verriet das der Star-Berater bei einer ganz anderen Personalien: „Gigio (Donnarumma, Anm. d. Red.) hat nie finanzielle Ansprüche gestellt. Aber wenn Milan ihn wirklich als Topspieler ansieht, warum bieten sie Morata und Aubameyang dann das Doppelte und Dreifache?” Am Ende stellt sich ja eh nur die Frage, ob Mailand oder Madrid…

Bernd Leno (Bayer Leverkusen, Tor, 2,1 Mio., 110 Punkte)

Wo wir dann gerade bei Milan und Keepern sind. Bernd Leno hat beim 3:2-Auftaktsieg des DFB-Teams am Montagabend jetzt nicht den allerbesten Eindruck hinterlassen, dennoch sollen die Rossoneri für Leno 25 Millionen geboten haben.

Der Keeper soll angesprochenen Donnaruma ersetzen, der seinen Vertrag in Mailand nicht verlängern will und daher wohl den Verein in diesem Sommer verlassen wird.

Cristiano Ronaldo (Real Madrid, 10,58 Mio., 185 Punkte)

Was war der Aufschreit groß, als CR7 am Wochenende zitiert wurde, dass er Madrid aufgrund der Vorfälle mit dem Fiskus verlassen werde. Direkt wurde der Portugiese mit der ganzen Welt in Verbindung gebracht, auch mit dem FC Bayern.

Doch die Bayern und Steuerhinterziehung, da bewegt man sich derzeit eher auf dünnem Eis. Daher hat Karl-Heinz Rummenigge nun das Gerücht um Ronaldo offiziell dementiert und dazu Stellung bezogen: „Wir sind es ja gewohnt, dass in der Transferperiode intensiv über mögliche Zu- oder Abgänge spekuliert wird. In der Regel kommentieren wir diese Gerüchte nicht. Aber jetzt, im Fall Cristiano Ronaldo, möchten wir doch ein- für allemal klarstellen, dass dieses Gerücht jeglicher Grundlage entbehrt und in das Reich der Fabel verwiesen werden muss.” Wisster nu Bescheid.

Woo-Yoeng Jeong (Incheon United)

Statt Christian Ronaldo soll nun aber ein südkoreanischer Youngster kommen. Der 17-Jährige Jong hat demnach bei diversen Probetrainings andere Säbener Straße überzeugt und soll im Januar 2018 nach München kommen, weil er dann 18 Jahre alt ist. Ach so und er spielt im Mittelfeld. Mehr weiß man über ihn bislang noch nicht. Zumindest wir.

Matthias Ginter (Borussia Dortmund, Abwehr, 3,93 Mio., 72 Punkte)

Auch so ein Gerücht, das einen ewig langen Bart hat. Matze Ginter und sein Abschied aus Dortmund. Jetzt soll laut Informationen der “Bild” die TSG Hoffenheim aber Abstand von seiner Verpflichtung genommen haben.

Der Grund: Dortmund will angeblich 15 Millionen für den Weltmeister von 2014. Schlichtweg zu viel für Hoffenheim.

Havard Nordtveit (West Ham United)

Denn die haben sich für die angeblich billigere Variante entschieden. So soll Nordtveit, der dem Comunio-User noch aus seinen Gladbacher Zeiten ein Begriff sein wird, nun das Ziel Nummer 1. Obwohl die Hammers dem Ganzen eigentlich einen Riegel vorgeschoben hatten.

Doch angeblich hat die TSG das Angebot nochmal erhöht und da der Norweger bislang in London noch nicht wirklich gut klar kam, könnte dieser Deal nun doch bald über die Bühne gehen. 

Reece Oxford (West Ham United)

Exzellenter Übergang. Denn der Deal von Reese Oxford ist in diesen Stunden noch immer nicht offiziell, doch das wird er aller Voraussicht nach bald. Denn aktuell befindet sich sich 18-Jährige beim Medizicheck, sodass alle nur noch auf den offiziellen Tweet der Borussia warten.

Oxford ist gebürtiger Londoner, kickt auch bei West Ham und soll für ein Jahr ausgeliehen werden. Der Youngster kann in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld ran. London, Abwehrspieler, Leihe, Gladbach. Sieht schwer nach einem Christensen-Ersatz aus.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »